Maifeste in den Stadtteilen

Maibaum-Aufstellung in Würm 2017

Die nächsten Tage stehen in Pforzheim und insbesondere in den Ortsteilen unter dem Motto der Maibaum-Aufstellungen.

(Lesezeit: 4 Minuten)

Wer Fan von Maibaum-Aufstellungen ist, kommt auch in Pforzheim voll auf seine Kosten. In diesem Jahr werden in sechs Orts- und Stadtteilen die dortigen Maibaumaufstellungen gefeiert. Wir haben hier alle Aufstellungen chronologisch aufgelistet, diese finden sich auch alle im PF-BITS-Kalender:

  • Würm – Der erste Maibaum wird gestellt
    Am Freitag, 26. April wird um 18 Uhr am Skulpturen Weg in Würm der Maibaum durch die Feuerwehr und Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des ortseigenen Bauhofs gestellt. Ein buntes Programm für Kinder und Jugendliche wird es bereits ab 16.30 Uhr durch die Jugendarbeit Stadtteile geben. Ebenso ist wie gewohnt, für Speisen und Getränke gesorgt. Musikalisch umrahmt wird die Veranstaltung vom Spielmannszug der Leutrum-Garde. Zu dieser traditionellen Veranstaltung lädt die Ortsverwaltung Würm alle Bürgerinnen und Bürger herzlich ein.
  • Büchenbronn – Maibaumfest am Brunnen vor der Bergkirche
    Auch im Ortsteil Büchenbronn wird traditionell ein Maibaum auf dem Rathausplatz aufgestellt. Die Aufstellung des Baumes findet mit Hilfe der Mitarbeitenden des örtlichen Bauhofs im Vorfeld der Veranstaltung statt. Das Maibaumfest findet am Samstag, 27. April ab 12 Uhr am Brunnen vor der Bergkirche, bei schlechtem Wetter auf dem Feuerwehrgelände, statt. Dazu lädt die Ortsverwaltung Büchenbronn gemeinsam mit dem Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Pforzheim der Abteilung Büchenbronn ein. Für das leibliche Wohl ist gesorgt.
  • Dillweißenstein – Bürgerverein organisiert traditionelles Maibaumstellen
    Am Samstag, 27. April ab 14 Uhr, findet nicht nur in den Ortsteilen, sondern auch im Pforzheimer Stadtteil Dillweißenstein das traditionelle Maibaumstellen statt. Organisiert wird das Maibaumfest auf dem Ludwigsplatz vom Bürgerverein Dillweißenstein e.V. Der Baum wird durch die Technischen Dienste der Stadt Pforzheim aufgestellt. Anschließend lädt der Bürgerverein bei musikalischer Umrahmung zum geselligen Beisammensein ein. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt.
  • Huchenfeld – Traditonelles Maibaumstellen mit der Huchenfelder Maibaum-Crew
    Am Samstag, 27. April findet ab 17 Uhr die Aufstellung des Maibaums traditionell um 18 Uhr auf dem Vorplatz der Hochfeldhalle statt. In der Zeit von 17 bis circa 22 Uhr werden ein Teil der Huchenfelder Hauptstraße sowie die Straße Zum Nagoldblick gesperrt sein und eine Umleitung erfolgen. Der SV Huchenfeld sorgt bereits ab 17 Uhr für das leibliche Wohl und die Jugendarbeit Stadtteile wird mit einem Spieleangebot vor Ort sein. Musikalisch umrahmt wird die Veranstaltung von der Leutrumgarde Würm und dem SV Huchenfeld.
  • Hohenwart – Maibaumaufstellung in der Ortsmitte
    Traditionell lädt die Ortsverwaltung Hohenwart zur Maibaumaufstellung der Pforzheimer Ortsteile ein. Gestellt wird er am Montag, 29. April um 18 Uhr durch die Feuerwehr in der Hohenwarter Ortsmitte am Brunnen. Ab 17 Uhr lädt der vom Föderverein der Grundschule Hohenwart aufgebaute „Biergarten“ zu kühlen Getränken und Speisen vom Grill ein. Die musikalische Umrahmung der Veranstaltung wird durch den Hohenwarter Musikverein und Beiträge der Grundschule stattfinden.
  • Eutingen – Traditionelles Maibaumstellen in der Inselstraße
    Am Dienstag, 30. April ab 18 Uhr lädt die Ortsverwaltung Eutingen zum traditionellen Maibaumstellen an die Ecke Inselstraße/Georg-Feuerstein-Straße ein. Nach der Begrüßung durch Ortsvorsteher Andreas Renner wird der Baum von der Abteilung Eutingen der Freiwilligen Feuerwehr Pforzheim aufgestellt. Diese lädt im Anschluss zu ihrem Maifest ein, bei dem natürlich auch bestens für das leibliche Wohl gesorgt ist. Musikalisch umrahmt wird die Veranstaltung vom Spielmannszug und der Big Band „Brandheiß“ der Feuerwehr Pforzheim.
Besim Karadeniz
Über Besim Karadeniz 4357 Artikel
Besim Karadeniz (bka), Jahrgang 1975, ist Autor und Erfinder von PF-BITS seit 2016. Er ist beruflich selbstständiger Web-Berater und -Entwickler. Neben PF-BITS betreut er mehrere weitere Online-Projekte und kann auf einen inzwischen über 25-jährigen Online-Erfahrungsschatz zurückblicken. Neben der technischen Betreuung von PF-BITS schreibt er regelmäßig Artikel und Kolumnen und ist zuständig für den Kontakt zu Partnern und Autoren.