Kostenlose Hygieneartikel in öffentlichen WC in Pforzheim

Öffentlicher Hygienespender (Foto: Stadt Pforzheim/Ljiljana Berakovic)

Auffüllung und Wartung in einer Testphase bis Ende des Jahres.

(Lesezeit: < 1 Minute)

In den öffentlichen WC-Anlagen für Frauen sowie für Menschen mit Behinderungen am Leopoldsplatz, am ZOB Nord, in der Apothekergasse, im Enzauenpark und im Wildpark gibt es seit 20. April 2024 kostenlose Hygieneartikel für Frauen. Das Gebäudemanagement der Stadtverwaltung war dabei federführend für die Beschaffung und die Montage der Spenderautomaten verantwortlich. Das Auffüllen und die Wartung der Spender werden hingegen von einem externen Dienstleister übernommen. Die Ausgabe der kostenlosen Hygieneartikel erfolgt vorläufig in einer Testphase bis zum Ende dieses Jahres. Anschließend wird bewertet, wie das Angebot angenommen wurde und ob und in welchem Umfang die Ausgabe aufrechterhalten wird.

Quelle(n): pm

Besim Karadeniz
Über Besim Karadeniz 4357 Artikel
Besim Karadeniz (bka), Jahrgang 1975, ist Autor und Erfinder von PF-BITS seit 2016. Er ist beruflich selbstständiger Web-Berater und -Entwickler. Neben PF-BITS betreut er mehrere weitere Online-Projekte und kann auf einen inzwischen über 25-jährigen Online-Erfahrungsschatz zurückblicken. Neben der technischen Betreuung von PF-BITS schreibt er regelmäßig Artikel und Kolumnen und ist zuständig für den Kontakt zu Partnern und Autoren.