CDU dominiert in Pforzheim bei Europawahlen

AfD überholt auch in Pforzheim die SPD und die Grünen mit einem deutlich stärkeren Ergebnis als im bundesweiten Vergleich.

(Lesezeit: 2 Minuten)

Wie auch bei den Bundeswerten, dominiert die CDU bei den Europawahlen in Pforzheim. Im amtlichen Endergebnis kommt die CDU auf 27,6 Prozent aller abgegebenen Stimmen in Pforzheim, ein leichtes Plus von 0,7 Prozent gegenüber der letzten Europawahl im Jahr 2019. Gefolgt wird sie von der AfD mit 23,2 Prozent mit einem Plus von 5,5 Prozent.

Mit deutlichem Abstand folgen die SPD mit 10,6 Prozent (minus 3,3 Prozent), die Grünen mit 9,1 Prozent (minus 8,5 Prozent) und die FDP mit 7,6 Prozent (gleichbleibend). Die Partei BSW der Politikerin Sahra Wagenknecht erreicht in Pforzheim 6,1 Prozent, die Partei Volt 2,3 Prozent (plus 1,6 Prozent) und die Linkspartei 2,2 Prozent (minus 1,4 Prozent).

Im Bundesvergleich bleibt der „Pforzheimer Trend“ sich treu: Während BSW und die FDP sehr ähnliche Ergebnisse auch im bundesweiten Vergleich haben, steht die AfD weiterhin in Pforzheim deutlich stärker da, als im Bund. Der Stimmenvorteil der AfD geht vor allem auf Kosten der Grünen und der SPD.

Mit 55,1 Prozent liegt die Wahlbeteiligung leicht über dem Wert von 2019 mit damals 53,2 Prozent und deutlich über dem Wert von 2014 mit 38,2 Prozent.

Besim Karadeniz
Über Besim Karadeniz 4399 Artikel
Besim Karadeniz (bka), Jahrgang 1975, ist Autor und Erfinder von PF-BITS seit 2016. Er ist beruflich selbstständiger Web-Berater und -Entwickler. Neben PF-BITS betreut er mehrere weitere Online-Projekte und kann auf einen inzwischen über 25-jährigen Online-Erfahrungsschatz zurückblicken. Neben der technischen Betreuung von PF-BITS schreibt er regelmäßig Artikel und Kolumnen und ist zuständig für den Kontakt zu Partnern und Autoren.