Akut aufgetretene Risse am Wartberg-Wasserturm

Am gestrigen Dienstag hat ein Arbeiter der Integrierten Leitstelle so genannte Setzrisse in den Innenwänden des Wasserturms an der Wartbergallee gemeldet. Setzrisse können bei bestehenden Bauwerken auftreten, wenn es beispielsweise Erdbewegungen oder Bodenabsackungen gibt.

Noch am Nachmittag waren Mitarbeiter der Stadtwerke Pforzheim, des Baurechtsamtes, der Feuerwehr und des Grünflächen- und Tiefbauamtes vor Ort. Aus aktueller Sicht besteht keine Einsturzgefahr. Um die Last auf das Bauwerk zu verringern wurde das Wasser teilweise abgelassen.

Diese Maßnahme haben nach Auskunft der Stadt keine Auswirkungen auf die Trinkwasserversorgung der Bevölkerung. Vorsorglich wurde der Wasserturm über Nacht kontinuierlich mit einem Messsystem des THW auf kleinste Bewegungen kontrolliert, was weithin sichtbar durch entsprechende Baustellenbeleuchtung war.

Weitere bautechnische Maßnahmen werden am Mittwochvormittag von den Stadtwerken veranlasst werden. Erster Bürgermeister Dirk Büscher und Stadtwerke-Geschäftsführer Roger Heidt waren vor Ort und verschafften sich ein Bild von den Schäden und den getroffenen Maßnahmen.

(Pressemitteilung Stadt Pforzheim/bka)

Über Besim Karadeniz 343 Artikel
Besim Karadeniz (bka), Jahrgang 1975, ist Autor und Erfinder von PF-BITS seit 2016. Er ist beruflich selbstständiger Web-Berater und -Entwickler. Neben PF-BITS betreut er mehrere weitere Online-Projekte und kann auf einen inzwischen über zwanzigjährigen Online-Erfahrungsschatz zurückblicken. Neben der technischen Betreuung von PF-BITS schreibt er regelmäßig Artikel und Kolumnen und ist zuständig für den Kontakt zu Partnern und Autoren.