Monika Müller zur Dezernentin in Wolfsburg gewählt

Monika Müller (vierte von rechts) mit Wolfsburgs Oberbürgermeister Klaus Mohrs (fünfter von rechts), ebenfalls neu gewähltem Dezernen Dennis Weilmann (fünfter von links) und Mitgliedern des Wolfsburger Rates

Mit einem einstimmigen Ergebnis wurde Monika Müller, derzeit noch Bürgermeisterin des Dezernates IV in Pforzheim, gestern vom Rat der Stadt Wolfsburg (der dortige Gemeinderat) zur Stadträtin (die dortige Bezeichnung für Dezernenten) für die Bereiche Sport, Soziales und Gesundheit, sowie für das städtische Klinikum gewählt. Sie wird, ebenso wie der ebenfalls neu gewählte Stadtrat Dennis Weilmann, der für die Bereiche Wirtschaft, Digitalisierung, Kultur sowie Zentrales Organisationsmanagement gewählt wurde, ihr Amt zum 1. April 2018 antreten.

Beide Dezernenten hatte Oberbürgermeister Klaus Mohrs nach einem Bewerbungsverfahren, welches im Sommer stattgefunden hatte, dem Rat zur Wahl vorgeschlagen. Klaus Mohrs: „Ich freue mich, dass meine Vorschläge von der Politik mit großer Mehrheit mitgetragen wurden. Ich bin froh, dass die Verwaltungsspitze jetzt komplett ist und wir als Stadt damit für die künftigen Aufgaben gut aufgestellt sind. Ich halte die beiden neuen Dezernenten für ausgewiesene Fachleute.“

(bka/Pressemitteilung Stadt Wolfsburg)

Über Besim Karadeniz 472 Artikel
Besim Karadeniz (bka), Jahrgang 1975, ist Autor und Erfinder von PF-BITS seit 2016. Er ist beruflich selbstständiger Web-Berater und -Entwickler. Neben PF-BITS betreut er mehrere weitere Online-Projekte und kann auf einen inzwischen über zwanzigjährigen Online-Erfahrungsschatz zurückblicken. Neben der technischen Betreuung von PF-BITS schreibt er regelmäßig Artikel und Kolumnen und ist zuständig für den Kontakt zu Partnern und Autoren.