Start frei für die nächste SP6-Saison!

Die SP6-Macher Guiseppe Schembri und Vincenzo Bottazzo.

Für die beiden Skateboarder, die am Mittwoch während unseres Redaktionsbesuchs mit völliger Routine auf das Parkdeck der SP6 Strandbar eintreten wollten, hatte Vincenzo Bottazzo leider noch eine Absage zu vermitteln: “Sorry Jungs, Saisoneröffnung ist leider erst am Freitag!”

Was waren das noch für Fragezeichen im Frühjahr 2016, als der in der Gastroszene bekannte Macher Vincenzo Bottazzo und sein Kompagnon Giuseppe Schembri ein gewagtes Experiment wagten und den sechsten Stock des Sparkassen-Parkhauses anmieteten, um dort eine Open-Air-Lounge im Stile eines Strandes aufzubauen. Und zwar mit Hütten, Palmen und tonnenweise echtem Sand.

Zwei Jahre und zwei Saisons später sind Bottazzo und Schembri wieder am Start, reich an Erfahrungen und immer noch hochmotiviert. “In Pforzheim hat eine Strandbar einfach immer gefehlt”, so Bottazzo zur Frage, warum er sich als etablierter „Sensibar“-Wirt die Mühen mit dem SP6 macht. Zwar habe sich mit dem “Goldstadtstrand” am Lindenplatz schon früher einmal eine Strandbar versucht und immerhin auch zwei Saisons durchgehalten, aber für Bottazzo war klar, dass es für eine echte Strandbar viel mehr Sonne braucht.

Die zunächst verrückte Idee mit einer Strandbar auf dem Sparkassen-Parkhaus war geboren und glücklicherweise fanden sich mit der Sparkasse Pforzheim Calw und auch mit der Brauerei Ketterer zwei wichtige Partner, die die Idee von Anfang an mitgetragen hatten.

Bewährtes Konzept mit kleinen Highlights

Am grundlegenden Konzept wollen die zwei SP6ler nicht rütteln. Auch weiterhin ist das besondere Lounge-Feeling das Kennzeichen, mit einer Vielzahl an alkoholischen und alkoholfreien Getränken. Auch dieses Jahr wird es an der Bar einige neue Cocktails geben.

Ebenfalls dabei ist wieder das Angebot einer warmen Küche. Frisch zubereitete italienische und mediterrane Gerichte für den kleinen und großen Hunger werden angeboten.

Neu ist der nun mit einem durchsichtigen Wellendach regendicht überdachte Speisebereich. Damit wollen die Macher auf die Anregung vieler Besucher eingehen, die auch einem kleineren Wolkenbruch trotzen möchten und dies nun, je nach Wetterlage, im Trockenen bleiben können.

Fußballfans kommen während der Fußball-WM voll auf ihre Kosten. Denn es wird alle Spiele auf Fernsehern geben, die mit deutscher Beteiligung dann auch mit Ton.

Saisoneröffnung am Freitag

Trotz bescheidener Wettervorhersage findet am Freitag, 27. April 2018 die geplante Saisoneröffnung statt. Giuseppe Schembri betont dabei: “Bei jedem Wetter!” Und Bottazzo fügt mit ernster Mine hinzu: “Wir lassen uns von schlechtem Wetter nicht die Laune verderben und öffnen am Freitag auf jeden Fall.”

Ab 12 Uhr öffnet das SP6 die Pforten zur Sommersaison und für jeden Besucher wartet am Freitag eine kleine Überraschung. Die Getränkevorräte jedenfalls sind bereits eingelagert, ebenso sind alle Gerätschaften für Heißgetränke und Cocktails schon in Wartestellung.

Personal gesucht!

Wer sich während der Sommermonate ein Taschengeld hinzuverdienen möchte, sei herzlich willkommen, so Bottazzo. Zusätzliches Personal werde in allen Bereichen und während der ganzen Saison gebraucht. Auch Einsteigern geben die Strandbetreiber eine echte Chance: “Interessenten sollten zu unserer Location und Einstellung passen und vor allem Spaß und gute Laune mitbringen”, so Schembri. Und wer auch erst während der Sommerferien mitarbeiten könne, dürfe sich gern jetzt schon melden, da ständig bis zum Closing Personal gesucht wird.

Ganz wichtig: Gegen Sonnenbrand wird vorgesorgt, passenden Sonnenschutz gibt es für Mitarbeiter aufs Haus. 🙂

Bar-kompatible Öffnungszeiten

An den Öffnungszeiten wird auch in der dritten Saison nicht gerüttelt. Von Montag bis Donnerstag wird durchgehend von 11 bis 23 Uhr geöffnet, Freitags von 11 bis 24 Uhr, Samstags von 12 bis 24 Uhr und Sonntags von 12 bis 23 Uhr.

Die Küche ist von Montag bis Freitag zwischen 11:30 bis 14 Uhr und zwischen 17:30 bis 22 Uhr geöffnet. Samstags und Sonntags wird die Küche durchgehend von 13 bis 22 Uhr geöffnet bleiben. Für die Mittagstisch-Liebhaber wird das SP6 auch in dieser Saison von Montag bis Freitag zwischen 11:30 und 14 Uhr einen Mittagstisch anbieten, den es ab nächster Woche bis zum Saisonende auch wieder auf PF-BITS täglich nachzulesen gibt.

Über Besim Karadeniz 566 Artikel
Besim Karadeniz (bka), Jahrgang 1975, ist Autor und Erfinder von PF-BITS seit 2016. Er ist beruflich selbstständiger Web-Berater und -Entwickler. Neben PF-BITS betreut er mehrere weitere Online-Projekte und kann auf einen inzwischen über zwanzigjährigen Online-Erfahrungsschatz zurückblicken. Neben der technischen Betreuung von PF-BITS schreibt er regelmäßig Artikel und Kolumnen und ist zuständig für den Kontakt zu Partnern und Autoren.