Aktionssamstage mit kostenlosem Parken und Busverkehr kommen

Vorstellung der Aktionstage "Mit ÖPNV und Auto bequem in die Pforzheimer City", von links: Oliver Reitz (Direktor WSP), Bürgermeister Dirk Büscher, Dr. Brigitte Joggerst (Leiterin Gesundheitsamt), Oberbürgermeister Peter Boch (Foto: Stadt Pforzheim/Anna Friesen)

Schon am kommenden Samstag sollen in der Innenstadt öffentliche Parkplätze kostenlos, Parken in Parkhäusern bezuschusst und kostenlos Busse genutzt werden können.

(Lesezeit: 3 Minuten)

Mit einem im Februar vorgestellten Fünf-Punkte-Plan hat die Stadtverwaltung und das WSP ein „ehrgeiziges und breit gefächertes“ Maßnahmenpaket vorgestellt, um für die Zeit nach dem Corona-Lockdown Impulse für Einzelhandel und Gastronomie zu geben und gleichzeitig die Aufenthaltsqualität in der Stadt zu steigern. „Wochen- beziehungsweise monatelang haben unsere Einzelhändler und Gastronomiebetriebe auf eine Wiedereröffnung gewartet“, so Oberbürgermeister Peter Boch. „Jetzt endlich entspannt sich die pandemiebedingte Lage und wir können sukzessive verschiedene Öffnungsschritte gehen.“

Ein Punkt hierbei führt zu einer neuen Aktion namens „Mit ÖPNV und Auto bequem in die Pforzheimer City“, die an insgesamt vier Samstagen in diesem Sommer und erstmals am kommenden Samstag, 19. Juni 2021 durchgeführt werden soll. Alle geplanten Termine in der Übersicht:

  • Samstag, 19. Juni 2021
  • Samstag, 3. Juli 2021
  • Samstag, 31. Juli 2021
  • Samstag, 4. September 2021

Vergütungsticket für Parkhaus-Parker

An einem Infostand des WSP in der Fußgängerzone beim Kaufhaus Galeria Karstadt Kaufhof erhalten Besucher der Innenstadt von 9 bis 19 Uhr gegen Vorlage ihres Parktickets aus einem durch die Firma Park-Service Hüfner betriebenen städtischen Parkhaus ein Vergütungsticket in Höhe von 2 Euro. Dieses Ticket kann anschließend an den Parkautomaten der folgenden Parkhäuser auf die Parkgebühren des eigenen Tickets angerechnet werden:

  • Tiefgarage Bertha-Benz-Halle
  • Tiefgarage Alfons-Kern-Schule
  • Parkhaus am Bahnhof
  • Tiefgaragen Marktplatz-Rathausinnenhof-Stadttheater

Kostenloses Parken auf öffentlichen Parkplätzen

Gleichzeitig wird das Parken auf öffentlichen Parkplätzen an den jeweiligen Samstagen ebenfalls kostenlos sein, sofern geparkte Fahrzeuge mit einer Parkscheibe eine maximale Parkzeit von zwei Stunden angeben und einhalten.

Kostenloses Busfahren in Pforzheim

Ferner soll für den gesamten Kalendertag an den Aktionssamstagen das Busfahren mit allen Stadtbussen des Stadtverkehrs Pforzheim im Pforzheimer Stadtgebiet kostenlos möglich sein, mit Ausnahme von Regionalbussen und Bahnen.

„Diese Anreize runden die bereits umgesetzten Maßnahmen der letzten Monate ab und tragen dazu bei, wieder mehr Frequenz in die Innenstadt zu bringen, um Handel und Gastronomie zu beleben“, so WSP-Direktor Oliver Reitz zur Idee des Aktionstages. Für manche werde die tatsächliche Kostenersparnis ein Beweggrund sein, in die City kommen, für andere sei es „vielleicht eher eine Geste der Stadt gegenüber den Betrieben und ihrer Kundschaft“. In der Hoffnung auf dauerhaft niedrige Inzidenzahlen gelte es nun, mit vereinten Kräften den stationären Handel nicht nur in der Innenstadt, sondern im gesamten Stadtgebiet wieder auf zukunftssichere Beine zu stellen.

„Es liegen wirklich harte Wochen und Monate der Einschränkungen hinter uns“, so Bürgermeister Dirk Büscher. Mit den jetzt angedachten Maßnahmen wolle man daher „nicht nur das vielfältige Angebot von Einzelhandel, Gastronomie und weiteren kundenorientierten Dienstleistungen stabilisieren“, sondern auch ein Zeichen des Aufbruchs setzen. Großer Dank gelte daher allen Akteuren, die das Maßnahmenpaket möglich gemacht hätten, dem Gemeinderat, dem Verkehrsverbund Pforzheim Enzkreis, dem Regionalbusverkehr Südwest, dem Parkhausbetreiber und den beteiligten städtischen Ämtern.

(Pressemitteilung Stadt Pforzheim, bka)

Über Besim Karadeniz 2439 Artikel
Besim Karadeniz (bka), Jahrgang 1975, ist Autor und Erfinder von PF-BITS seit 2016. Er ist beruflich selbstständiger Web-Berater und -Entwickler. Neben PF-BITS betreut er mehrere weitere Online-Projekte und kann auf einen inzwischen über 25-jährigen Online-Erfahrungsschatz zurückblicken. Neben der technischen Betreuung von PF-BITS schreibt er regelmäßig Artikel und Kolumnen und ist zuständig für den Kontakt zu Partnern und Autoren.