Verwaltung lehnt Ampellösung an Bleichstraßenbaustelle ab

Anfang Januar hatten FDP und Freie Wähler bei Baubürgermeisterin Sibylle Schüssler angeregt, die baustellenbedingt teilweise nur einspurig befahrbare Bleichstraße mittels einer Ampelschaltung weiterhin in beide Richtungen befahrbar zu halten. Nach zwischenzeitlicher Rückfrage liege mittlerweile eine Antwort vor, teilt die Fraktion mit.

Eine Ampelschaltung sei nicht möglich, da an der mittleren Wendemöglichkeit der Bleichstraße ein Verschwenk für Lkw’s und Busse nicht funktioniere. Überdies seien Rückstaus im Kreuzungsbereich Jahnstraße/Bleichstraße zu befürchten. Für den ÖPNV sei eine Ampelschaltung auch schwierig, so Schüssler weiter. Denn so sei in beide Richtungen mit Verspätungen zu rechnen, mit der aktuellen Lösung nur auf einer Seite. Aktuell sei auch eine Andienung der Ladengeschäfte sowie eine Abdeckung der Feuerwehraspekte voll gewährleistet.

„Wir hatten uns eigentlich erhofft, mit einer Ampelschaltung beide Richtungen befahrbar zu halten und größere Umwege vermeiden zu können“, so Janis Wiskandt (FDP). Die durch Schüssler als akzeptabel bezeichneten baustellenbedingten Verkehrsverzögerungen seien zwar auch ärgerlich, aber nicht gänzlich aus der Welt zu schaffen. „3 bis 5 Minuten mehr im Berufsverkehr sind angesichts des ansonsten oft desaströsen Verkehrsflusses zur Rushhour tatsächlich im Rahmen“, so Carol Braun (Freie Wähler).

(Pressemitteilung FDP/FW-Gemeinderatsfraktion)

Über Besim Karadeniz 573 Artikel
Besim Karadeniz (bka), Jahrgang 1975, ist Autor und Erfinder von PF-BITS seit 2016. Er ist beruflich selbstständiger Web-Berater und -Entwickler. Neben PF-BITS betreut er mehrere weitere Online-Projekte und kann auf einen inzwischen über zwanzigjährigen Online-Erfahrungsschatz zurückblicken. Neben der technischen Betreuung von PF-BITS schreibt er regelmäßig Artikel und Kolumnen und ist zuständig für den Kontakt zu Partnern und Autoren.