Schwerer Unfall im Hagenschieß

Am Donnerstag gegen 14.55 Uhr befuhr ein 62-jähriger Mann mit seinem BMW die Wurmberger Straße in Richtung Autobahn. In Höhe der Hagenschießsiedlung musste er wegen einem vor ihm abbiegenden Auto abbremsen. Der hinter dem BMW fahrende 33-jährige Ford-Fahrer erkannte dies zu spät, bremste ebenfalls ab und wich nach links aus. Hierbei streifte er den BMW und kam dann auf die Gegenfahrbahn. Dort stieß er frontal mit dem entgegenkommenden Golf einer 65-jährigen Frau zusammen.

Die Frau wurde durch den Unfall schwer und der Fordfahrer leicht verletzt. Zur Versorgung der verletzten Personen waren zwei Rettungswagen im Einsatz. Die Feuerwehr Pforzheim war mit einem Fahrzeug und zwei Einsatzkräften vor Ort. An den beteiligten Fahrzeugen entstand Gesamtschaden in Höhe von 6.000,- Euro.

Die Wurmberger Straße war bis 17.00 Uhr voll gesperrt, im Berufsverkehr kam es dadurch zu erheblichen Behinderungen.

(Pressemeldung Polizei / bf)

Über Björn Fix 110 Artikel
Björn Fix, Jahrgang 1970, passionierter Fotoreporter und ständiger Mitarbeiter bei PF-BITS seit der ersten Stunde. Als gut informierter, zuverlässiger und gern gesehener Zuschauer und Beobachter ist er vor allem zuständig für aktuelle und "fixe" Berichterstattungen aus der Region.