Verunfallte Tieflader sorgen in der Pforzheimer Weststadt für Verkehrschaos (Update 2)

Verunfallte Tieflader sorgen in der Pforzheimer Weststadt für Verkehrschaos

Zwei verunglückte Tieflader auf der Kreuzung an der B 294. Aufräumarbeiten werden voraussichtlich noch mehrere Stunden andauern.

(Lesezeit: 3 Minuten)

Hinweis: Dies ist ein Archivbeitrag.
Dieser Beitrag ist im Archiv von PF-BITS. Hier eventuell angegebene Telefon- und Kontaktmöglichkeiten sowie Terminangaben sind möglicherweise nicht mehr aktuell.

Sehr viel Geduld müssen aktuell Autofahrer in der Weststadt haben. Ein folgenschwerer Verkehrsunfall sorgt derzeit in Brötzingen weiträumig für massive Störungen. Björn Fix berichtet, dass auf der Kreuzung Kelterstraße/Habermehlstraße/Dietlinger Straße auf der B 294 zwei Tieflader miteinander verunfallt sind.

Ein Schwertransport aus Altensteig, beladen mit großen Stahlträgern, wollte an dieser Kreuzung kommend aus der Wildbader Straße links in die Dietlinger Straße abbiegen. Ein weiterer, hinterherfahrender Schwertransport, der mit einem Bagger beladen war, wollte die Kelterstraße geradeaus befahren. Durch den Abbiegevorgang kam es nach derzeit unklaren Unfallursachen dazu, dass Stahlträger vom vorausfahrenden Anhänger herunterfielen und sich mit dem nachfolgenden Tieflader unglücklich verkanteten.

Zum Abräumen der Unfallstelle ist nun ein Kran erforderlich, der bereits vor Ort ist. Desweiteren hat die Spedition aus Altensteig einen weiteren Tieflader angefordert, der für den Abtransport der Stahlträger erforderlich ist. Derzeitiger Stand ist, dass die Unfallstelle „mindestens“ bis 12 Uhr gesperrt bleiben wird. Allerdings könnte sich das angesichts der Tatsache, dass der Ersatz-Tieflader letztlich auch durch den Stau fahren muss, noch bedeutend nach hinten verschieben.

Verkehrsstörungen in der gesamten Weststadt

Da es sich um die Kreuzung um eine der wichtigsten neuralgischen Verkehrspunkte handelt, sind die Störungen entsprechend massiv. Aus Dietlingen kommend staut sich der Verkehr bereits ab der Zufahrt der Westtangente, ebenso gibt es schon auf der Westtangente längere Fahrzeugkolonnen. Auf der B 294 staut es sich ab Birkenfeld. Von der Innenstadt kommend staut es sich auf der Kelterstraße und auf der südlichen Seite bereits ab der Kaiser-Friedrich-Straße und der Büchenbronner Straße.

Update 11:45 Uhr

Das Polizeipräsidium Pforzheim teilt in einer Pressemitteilung mit dass der Unfall nach derzeitigem Kenntnisstand durch ein Verkeilen der Ladungen beider Tieflader ausgelöst wurde. Beim Abbiegen scherte der Anhänger des mit den Stahlträgern beladenen aus und verkeilte sich mit der Auffahrrampe des nebenan fahrenden Tiefladers. Durch die Verschiebung der Stahlträger bohrte sich ein Träger in das Führerhaus des abbiegenden LKW, der Fahrer blieb jedoch glücklicherweise unverletzt.

Der entstandene Sachschaden wird derzeit mit etwa 150.000 Euro beziffert. Aufgrund der Sperrung der Kreuzung und den Aufräumarbeiten ist der Verkehr in der Weststadt und auch in den Ausfallstraßen der Stadt weiterhin stark beeinträchtigt.

Update 13:35 Uhr

Nach Angaben der Polizei ist die Kreuzung Kelterstraße/Habermehlstraße/Dietlinger Straße nun wieder freigegeben.

Besim Karadeniz
Über Besim Karadeniz 4452 Artikel
Besim Karadeniz (bka), Jahrgang 1975, ist Autor und Erfinder von PF-BITS seit 2016. Er ist beruflich selbstständiger Web-Berater und -Entwickler. Neben PF-BITS betreut er mehrere weitere Online-Projekte und kann auf einen inzwischen über 25-jährigen Online-Erfahrungsschatz zurückblicken. Neben der technischen Betreuung von PF-BITS schreibt er regelmäßig Artikel und Kolumnen und ist zuständig für den Kontakt zu Partnern und Autoren.