Pforzheimer Schutzengel beim Kletterworkshop

Schutzengel bei der Einweisung in die Sicherheitsbestimmungen (Foto: PolizeiprÀsidium Karlsruhe)

Das erfolgreiche PrÀventionsobjekt feiert im Juli sein zehnjÀhriges Bestehen.

Lesezeit: < 1 Minute

Bereits zum dritten Mal hatten am vergangenen Freitag, 6. Juli 2018, fĂŒnfzehn junge Teilnehmer des Pforzheimer Schutzengel-Projekts die Möglichkeit an einem Kletterworkshop der besonderen Art im Pforzheimer Waldklettergarten teilzunehmen. Mit Schutzhelm und Stirnlampen ausgerĂŒstet wurden die Teilnehmer auf etwas andere Weise mit aktuellen Themen der Verkehrssicherheit konfrontiert.

So bestand zum Beispiel die Möglichkeit, die acht Meter hohe Kletterwand mit aufgesetzter Drogen-/Rauschbrille zu erklimmen. Außerdem wurden die Themen Geschwindigkeit, Sicherheitsgurt und vor allem Ablenkung durch den Trainer Ralf vom Team „Jochen Steinert Naturkonzepte“ geschickt in kleine Übungen eingebaut. Dadurch wurden den Teilnehmern, welche sich als Multiplikatoren im persönlichen Umfeld fĂŒr die Themen (Verkehrs-)Sicherheit und Zivilcourage einsetzen, Argumente und Möglichkeiten vorgestellt, wie sie in ihrem Wirkungskreis ĂŒberzeugen können.

Initiiert und begleitet wurde der Workshop durch Polizeihauptkommissarin Yvonne Schwarz-Tron und Polizeioberkommissar Jochen Merkle, welcher das Schutzengel-Projekt aktuell leitet. Das erfolgreiche PrÀventionsprojekt feiert am 20. Juli 2018 sein zehnjÀhriges Bestehen.

(Pressemitteilung PolizeiprÀsidium Karlsruhe)

Über Besim Karadeniz 1107 Artikel
Besim Karadeniz (bka), Jahrgang 1975, ist Autor und Erfinder von PF-BITS seit 2016. Er ist beruflich selbststĂ€ndiger Web-Berater und -Entwickler. Neben PF-BITS betreut er mehrere weitere Online-Projekte und kann auf einen inzwischen ĂŒber zwanzigjĂ€hrigen Online-Erfahrungsschatz zurĂŒckblicken. Neben der technischen Betreuung von PF-BITS schreibt er regelmĂ€ĂŸig Artikel und Kolumnen und ist zustĂ€ndig fĂŒr den Kontakt zu Partnern und Autoren.