Pforzheimer Schutzengel beim Kletterworkshop

Schutzengel bei der Einweisung in die Sicherheitsbestimmungen (Foto: Polizeipr├Ąsidium Karlsruhe)

Das erfolgreiche Pr├Ąventionsobjekt feiert im Juli sein zehnj├Ąhriges Bestehen.

Lesezeit: 1 Minute

Bereits zum dritten Mal hatten am vergangenen Freitag, 6. Juli 2018, f├╝nfzehn junge Teilnehmer des Pforzheimer Schutzengel-Projekts die M├Âglichkeit an einem Kletterworkshop der besonderen Art im Pforzheimer Waldklettergarten teilzunehmen. Mit Schutzhelm und Stirnlampen ausger├╝stet wurden die Teilnehmer auf etwas andere Weise mit aktuellen Themen der Verkehrssicherheit konfrontiert.

So bestand zum Beispiel die M├Âglichkeit, die acht Meter hohe Kletterwand mit aufgesetzter Drogen-/Rauschbrille zu erklimmen. Au├čerdem wurden die Themen Geschwindigkeit, Sicherheitsgurt und vor allem Ablenkung durch den Trainer Ralf vom Team „Jochen Steinert Naturkonzepte“ geschickt in kleine ├ťbungen eingebaut. Dadurch wurden den Teilnehmern, welche sich als Multiplikatoren im pers├Ânlichen Umfeld f├╝r die Themen (Verkehrs-)Sicherheit und Zivilcourage einsetzen, Argumente und M├Âglichkeiten vorgestellt, wie sie in ihrem Wirkungskreis ├╝berzeugen k├Ânnen.

Initiiert und begleitet wurde der Workshop durch Polizeihauptkommissarin Yvonne Schwarz-Tron und Polizeioberkommissar Jochen Merkle, welcher das Schutzengel-Projekt aktuell leitet. Das erfolgreiche Pr├Ąventionsprojekt feiert am 20. Juli 2018 sein zehnj├Ąhriges Bestehen.

(Pressemitteilung Polizeipr├Ąsidium Karlsruhe)

Über Besim Karadeniz 933 Artikel
Besim Karadeniz (bka), Jahrgang 1975, ist Autor und Erfinder von PF-BITS seit 2016. Er ist beruflich selbstst├Ąndiger Web-Berater und -Entwickler. Neben PF-BITS betreut er mehrere weitere Online-Projekte und kann auf einen inzwischen ├╝ber zwanzigj├Ąhrigen Online-Erfahrungsschatz zur├╝ckblicken. Neben der technischen Betreuung von PF-BITS schreibt er regelm├Ą├čig Artikel und Kolumnen und ist zust├Ąndig f├╝r den Kontakt zu Partnern und Autoren.