Themenführung „Wald & Wildpark“ gestartet

Wanderführer Martin Hämmerle und Wildparkförster Carsten Schwarz mit der Elchdame Lille (Foto: Wirtschaft und Stadtmarketing Pforzheim)

Naturnahe Führung durch den Hagenschieß und den Wildpark. Nächster Termin am 20. August 2022.

(Lesezeit: 2 Minuten)

Am 22. Mai 2022 hat erstmals die Themenführung „Unser Wald & Wildpark“ des Tourismusmarketings vom Eigenbetrieb Wirtschaft und Stadtmarketing Pforzheim stattgefunden. Wildparkförster Carsten Schwarz und Wanderführer Martin Hämmerle schärften bei der 10 Kilometer langen Tour den Blick der Wandernden auf die unterschiedlichen Erscheinungsbilder der heimischen Wälder.

Dabei kamen auch der Klimawandel und seine Auswirkungen auf den Wald und was jeder Einzelne in kleinen Schritten dagegen tun kann zur Sprache. Die „Kraft der Natur“ zeigte sich bei den römischen Ruinen im Kanzlerwald, wo sich die Natur über die Jahrhunderte wieder zurückgeholt hat, was der Mensch ihr einst abrang. Viele weitere Geschichten und Anekdoten über den Wald und seine Tiere, über die Nutzung des Rohstoffs Holz, über die Jagd und ihren Einfluss auf den Wald gab es dabei für die Teilnehmer. Der Höhepunkt kam ganz am Ende der Tour im Wildpark bei der Fütterung der Elche mit frischem Grün.

Die Themenführung „Unser Wald & Wildpark – Naturraum? Kulturraum? Lebensraum!“ findet in den Sommerferien erneut statt, am Sonntag, 20. August 2022. Details zu dieser und weiteren Führungen gibt es in der Broschüre „Pforzheim erleben“ oder unter www.stadt-land-enz.de/fuehrungen. Bei allen Führungen ist eine Anmeldung vorab in der Tourist–Information per Telefon unter 07231 39 3700 oder E-Mail an gruppen@ws-pforzheim.de erforderlich. Zu beachten ist, dass alle Führungen ab einer Mindestteilnehmerzahl durchgeführt werden und diese auch auf eine maximale Personenzahl begrenzt ist.

Quelle(n): pm

Besim Karadeniz
Über Besim Karadeniz 3297 Artikel
Besim Karadeniz (bka), Jahrgang 1975, ist Autor und Erfinder von PF-BITS seit 2016. Er ist beruflich selbstständiger Web-Berater und -Entwickler. Neben PF-BITS betreut er mehrere weitere Online-Projekte und kann auf einen inzwischen über 25-jährigen Online-Erfahrungsschatz zurückblicken. Neben der technischen Betreuung von PF-BITS schreibt er regelmäßig Artikel und Kolumnen und ist zuständig für den Kontakt zu Partnern und Autoren.