Straßenbauarbeiten und Erschließungsmaßnahmen in den Sommerferien

Stadt informiert über Sommerbaustellen 2018, von links: Wolfgang Faber (Eigenbetrieb Stadtentwässerung Pforzheim), Uwe Lutz (Stadtwerke Pforzheim), Bürgermeisterin Sibylle Schüssler, Ulrich Schöttle (Grünflächen- und Tiefbauamt) Foto: Stadt Pforzheim

Die Sommerferien sind aufgrund der verkehrsarmen Zeit Haupt-Baustellenzeit. Die Stadtverwaltung informiert über Bauvorhaben.

Lesezeit: 8 Minuten

Wie schon in den vergangenen Jahren wollen die Stadtwerke Pforzheim (SWP), der Eigenbetrieb Stadtentwässerung Pforzheim (ESP) und das Grünflächen- und Tiefbauamt der Stadt Pforzheim die verkehrsarme Zeit der Sommerferien für notwendige Straßenbauarbeiten und Erschließungsmaßnahmen nutzen.

Baumannbrücke, vom 30. Juli bis 7. September 2018

Im Zuge von weiteren Brückensanierungsarbeiten wird die Baumannbrücke vom 30. Juli bis 7. September 2018 vollgesperrt. Eine örtliche Umleitung wird eingerichtet.

Bohrainstraße, von Juni 2018 bis Februar 2019

Kanalbauarbeiten in der Werner-Siemens-Straße/Bohrainstraße.

Die Bauarbeiten sind in mehrere Bauabschnitte aufgeteilt. Im ersten Baubschnitt ist die Bohrainstraße wird im Bereich der Treppenanlage auf Höhe der Hausnummern 36 bis 45 seit Montag, 4. Juni, bis voraussichtlich Freitag, 3. August, voll gesperrt. Die Zufahrt in die Bohrainstraße ist von beiden Seiten bis zur Baustelle gewährleistet. Der Grund für die Sperrung sind umfangreiche Kanalaufdimensionierungen der bestehenden Kanäle im Bereich der Treppenanlage und der Bohrainstraße. Vom 6. bis 24. August 2018 wird die Bohrainstraße für den Verkehr freigegeben und die Vollsperrung temporär aufgehoben.

Brühlstraße und Wehrstraße, von Juni bis November 2018

Instandsetzung des Hauptsammlers in der Brühlstraße und des Abwasserkanals in der Wehrstraße

Der Hauptsammler leitet das häusliche und das industrielle Abwasser aus der Innenstadt zum Enzvorland an der Abnobastraße und dann weiter bis in die Kläranlage. Ein großer Teil des über 100 Jahre alten Kanalnetzes wurde bereits instandgesetzt, teils durch Erneuerung, teils durch grabenlose Technik. Jetzt muss der Hauptsammler in der Brühlstraße saniert werden. Dabei wird ein neues Abwasserrohr im Durchmesser 1200 mm in der Straße verlegt. Ein kleines Stück wird grabenlos saniert, weil hier das vorhandene Rohr ausreichend groß ist. Während der Ausführung der Arbeiten wird das anfallende Abwasser aus dem öffentlichen Hauptkanal und angeschlossenen Gebäuden über provisorische Leitungen abgeleitet. Begonnen wurde in der Einmündung zur Abnobastraße. Die Brühlstraße ist seit Montag, 11. Juni, zwischen Altstädter Straße und Abnobastraße wegen umfangreicher Kanalerneuerungsarbeiten sowie Straßenbauarbeiten des Eigenbetriebes Stadtentwässerung Pforzheim und des Grünflächen- und Tiefbauamts für den Verkehr voll gesperrt, eine örtliche Umleitung ist eingerichtet.

Eisenbahnüberführung Brötzingen, vom 13. August bis 14. September 2018

Die AVG saniert in den Sommerferien 2018 die Eisenbahnüberführung an der Kreuzung Habermehlstraße/ Kelterstraße. Dafür wird die Bahnstrecke Pforzheim-Nagold zu Beginn der Sommerferien für 6 Wochen voll gesperrt und Schienenersatzverkehr eingesetzt.

Ab dem 13. August bis voraussichtlich 14. September ist zusätzlich die Fahrbahn unter der Überführung für den motorisierten Verkehr vollgesperrt, eine Durchfahrt ist nicht möglich. Die parallel verlaufende Fußgängerunterführung westlich der Bahnunterführung ist davon nicht betroffen und kann während der gesamten Bauzeit benutzt werden. Die Zeit dieser Sperrung nutzt der Eigenbetrieb Stadtentwässerung, um Arbeiten am Schacht im Einmündungsbereich der Burgstraße in die Habermehlstraße durchzuführen. Eine örtliche Umleitung wird ausgeschildert.

Ersinger Straße, von 2. Mai bis 10. August 2018

Im Bereich Ersinger Straße wird der Straßenbelag von der Stadt Pforzheim in den Herbstferien erneuert. Diese geplante Baumaßnahme nutzen die Stadtwerke Pforzheim, um auf 450 Metern Länge die Strom-, Gas- und Wasserversorgungsleitungen zu erneuern und Telekommunikationsleitungen neu zu verlegen. Zusätzlich erfolgen nach den Sommerferien Kanalbauarbeiten im Kreuzungsbereich Ersinger Straße und Sternstraße. Aufgrund der umfangreichen und tief in den Untergrund reichenden Bauarbeiten wird die Ersinger Straße zwischen Wallbergallee und Kelterstraße für drei Monate voll gesperrt. Die Zufahrt für Anlieger wird gewährleistet. Die Baumaßnahme läuft bereits seit dem 2. Mai. Der Weststadt-Bürgerverein wurde von der Stadt Pforzheim und den SWP über die Maßnahme informiert. Während der Vollsperrung der Habermehlstraße durch die AVG-Baumaßnahme (Eisenbahnunterführung Brötzingen) in den Sommerferien wird die Ersinger Straße provisorisch für den Verkehr freigegeben.

Eutinger Straße, von Juli bis November 2018

In der Eutinger Straße werden 600 Meter Fernwärmeleitung mit 2 x 60 cm Durchmesser verlegt. Damit wird ein weiteres Teilstück der dritten Fernwärmeeinspeisung zwischen dem Fernwärme-Abgang aus dem HKW und der bestehenden Trasse in der Östlichen Karl-Friedrich-Straße Richtung Innenstadt verwirklicht, was die Versorgungssicherheit noch einmal verbessert.

Während der Baumaßnahme müssen die beiden Fahrbahnen stadtauswärts, zwischen Östlicher Karl-Friedrich Str. 134 (Einfahrt Firma Witzenmann) und Ecke Eutinger Straße/ Hohwiesenweg voll gesperrt werden. Die Fahrspur stadtauswärts wird über die Gegenfahrbahn geleitet. Damit wird sichergestellt, dass im Baustellenbereich immer eine Fahrspur in beide Richtungen zur Verfügung steht. Die Zufahrt zum Enzauenpark und den betroffenen Unternehmen ist ebenfalls gewährleistet. Zudem entfallen während der Bauphase die Bushaltestellen „Zeppelinstraße“ und „Lindenstraße“ stadtauswärts.

Habermehlstraße / Fröbelstraße, vom 16. Juli bis 3. August 2018

Schachterneuerung auf Höhe der Fröbelstraße – Bauarbeiten stadteinwärts im Bereich Habermehlstraße und Zerrennerstraße

Seit 16. Juli werden noch bis 3. August im Bereich Habermehlstraße und Zerrennerstraße auf Höhe der Einmündung Fröbelstraße dringend erforderliche Schachterneuerungsarbeiten durchgeführt. Die Baustelle erfolgt unter Verschwenkung der beiden stadteinwärts führenden Fahrbahnen. Stadtauswärts wird eine Fahrspur aufrechterhalten.

Neubau Pforzheimer Eisenbahn-Tunnel, von April 2015 bis September 2018

Noch bis September 2018 führt die Deutsche Bahn den Neubau des Pforzheimer Tunnels auf der Strecke Pforzheim – Ispringen durch.

Im Zuge der Baumaßmaßnahme wird eine neue Tunnelröhre hergestellt und die historische Röhre aus dem Jahre 1860 verfüllt. Im ersten Halbjahr 2015 wurde zunächst die Königsbacher Landstraße nach Westen verschwenkt. Diese Vorarbeiten wurden Mitte August 2015 fertiggestellt. Anschließend starteten die eigentlichen Tunnelvortriebsbauarbeiten vom Portal Ispringen aus.

Von Ende Juli bis Anfang September 2018 wird der Tunnel im Rahmen einer rund sechswöchigen Sperrung an die vorhandene Strecke angebunden. Anschließend wird er am 10. September 2018 in Betrieb genommen. In dieser Bauphase in den Sommerferien muss die Emil-Strauß-Straße nochmals voll gesperrt werden. Auch in der Güterstraße ist eine Einbahnstraßenregelung erforderlich, um die notwendige Baustellenlogistik zu ermöglichen.

Redtenbacherstraße, 2. Bauabschnitt in den Sommerferien 2018

In den Sommerferien 2018 setzt das Grünflächen- und Tiefbauamt die Sanierungsarbeiten in der Redtenbacherstraße fort.

Der Fahrbahnbelag der Redtenbacherstraße wird im Bereich zwischen der Schillstraße und der Nettelbeckstraße erneuert. Zusätzlich wird der südliche Gehweg entlang der Redtenbacherstraße zwischen der Yorkstraße und Nettelbeckstraße saniert. Im Vorfeld erneuern die SWP Versorgungsleitungen im Strom-, Gas- und Wasserversorgungsnetz. Im Bereich zwischen Yorckstraße und Körnerstraße laufen die Arbeiten bereits seit dem 2. Mai 2018. Zwischen Redtenbacherstraße 88 und 98 wird die Fahrbahn einspurig gesperrt.

Waisenhausplatz – Deimlingstraße, von August bis November 2018

Die Fernwärmeleitung am Pforzheimer Parkhotel ist erneuerungsbedürftig, gleichzeitig kann die bestehende Trasse zwischen Auerbrücke und Nonnenmühlsteg auf Grund der Platzverhältnisse und der vorhandenen Überbauung der bestehenden Fernwärmeleitung am Parkhotel nicht mehr genutzt werden. Die neuen Fernwärmeleitungen werden im Bereich Deimlingstraße Haus Nr. 17 auf einer Länge von 280 Metern bis zur Kreuzung Deimlingstraße/Am Waisenhausplatz und dann über den Waisenhausplatz in Richtung Enz geführt.

Luisenstraße / Wimpfener Straße, von Juni bis Oktober 2018

Ausbau der Fernwärmeversorgung in der Luisenstraße und Wimpfener Straße in drei Bauabschnitten

Die Baumaßnahme auf der Luisenstraße ist in zwei separate Bauabschnitte unterteilt. Der erste Bauabschnitt seit im Juni 2018 betrifft den Kreuzungsbereich Grünstra-ße/Luisenstraße. Der zweite Bauabschnitt beginnt Ende August und betrifft den restlichen Bereich der Luisenstraße zwischen Grünstraße und Wimpfener Straße. In beiden Bauphasen muss jeweils mit der Sperrung einer Fahrbahn stadtauswärts gerechnet werden. Der dritte Bauabschnitt betrifft die Wimpfener Straße zwischen Tunnelstraße und Luisenstraße.

Huchenfelder Straße / Hirsauer Straße, in den Kita-Ferien

Im Einmündungsbereich der Huchenfelder Straße in die Hirsauer Straße sind dringende Schachtsanierungsarbeiten erforderlich. Die Baumaßnahme wird vom 13. bis 24. August 2018 erfolgen, da dann der Kindergarten in der Huchenfelder Straße geschlossen hat.

Alle aktuellen Baustellen sind unter https://www.pforzheim.de/buerger/aktuelles-presse/aktuelle-baustellen.html einsehbar.

(Pressemitteilung Stadt Pforzheim)

Über Besim Karadeniz 712 Artikel
Besim Karadeniz (bka), Jahrgang 1975, ist Autor und Erfinder von PF-BITS seit 2016. Er ist beruflich selbstständiger Web-Berater und -Entwickler. Neben PF-BITS betreut er mehrere weitere Online-Projekte und kann auf einen inzwischen über zwanzigjährigen Online-Erfahrungsschatz zurückblicken. Neben der technischen Betreuung von PF-BITS schreibt er regelmäßig Artikel und Kolumnen und ist zuständig für den Kontakt zu Partnern und Autoren.