Weitere Geschädigte von Handydiebstählen gesucht

In der Nacht zum Sonntag wurden mehrere Handys im Stadtgebiet entwendet. Polizei sucht Geschädigte.

Lesezeit: 1 Minute

In der Nacht auf Sonntag kam es in Pforzheim zu mehreren Diebstählen von Mobiltelefonen. Neben einem 79-jährigen Geschädigten, dessen Mobiltelefon und Geldbeutel in der Pforzheimer
Nordstadt durch einen Trickdieb entwendet wurde, meldeten sich vier weitere Geschädigte, dessen Mobiltelefone entwendet wurden.

Ein Mobiltelefon wurde aus einem in der Badstraße abgestellten Fahrzeug gestohlen, ein weiteres in der Gaststätte Olas Vegas, eins im Café Journal und eins in der Diskothek Sägewerk. Die Polizei wurde durch den Türsteher der Diskothek, gegen 06.00 Uhr am Sonntagmorgen, auf eine 41-jährige Person aufmerksam gemacht, die für die Diebstähle in Betracht kommen könnte. Bei der Kontrolle stellten die Beamten bei dem Mann mehrere Mobiltelefone fest, die bislang noch nicht
zugeordnet werden konnten.

Die Polizei bittet nun weitere Geschädigte, deren Mobiltelefone am Samstagabend oder in der Nacht auf Sonntag in Pforzheim entwendet wurden, sich unter der Telefonnummer 07231 186-3211 beim Polizeirevier Pforzheim-Süd zu melden.

(Pressemitteilung Polizeipräsidium Karlsruhe)

Über Besim Karadeniz 712 Artikel
Besim Karadeniz (bka), Jahrgang 1975, ist Autor und Erfinder von PF-BITS seit 2016. Er ist beruflich selbstständiger Web-Berater und -Entwickler. Neben PF-BITS betreut er mehrere weitere Online-Projekte und kann auf einen inzwischen über zwanzigjährigen Online-Erfahrungsschatz zurückblicken. Neben der technischen Betreuung von PF-BITS schreibt er regelmäßig Artikel und Kolumnen und ist zuständig für den Kontakt zu Partnern und Autoren.