Zeugen gesucht nach Verkehrsunfall mit mehreren Fußgängern

Schwerverletzte Person nach Kollision mit einem Auto am Zebrastreifen.

(Lesezeit: < 1 Minute)

Am Mittwochabend wurden gegen 19:50 Uhr in der Zerrennerstraße zwei Frauen beim Überqueren der Fahrbahn von einem Pkw angefahren und zogen sich hierbei teils schwere Verletzungen zu, wie das Polizeipräsidium Pforzheim mitteilt.

Nach derzeitigen Erkenntnissen bog ein 42 Jahre alter Fahrer eines weißen Audi von der Zerrennerstraße nach rechts auf die Goethestraße ab. Am dortigen Zebrastreifen überquerten zu diesem Zeitpunkt zwei Fußgängerinnen die Fahrbahn.

Eine der Frauen wurde von dem Fahrzeug frontal erfasst und stürzte auf die Straße. Ihre Begleiterin, die neben ihr lief, kam ebenfalls zu Fall. Das 49-jährige Unfallopfer kam mit schweren, glücklicherweise jedoch nicht lebensgefährlichen Verletzungen in ein örtliches Krankenhaus. Ihre 34-jährige Begleiterin erlitt nur kleinere Blessuren.

Zeugen des Unfallhergangs werden gebeten, sich beim Polizeirevier Pforzheim-Nord unter der Telefonnummer 07231 186-3211 zu melden.

Quelle(n): pm

Besim Karadeniz
Über Besim Karadeniz 4227 Artikel
Besim Karadeniz (bka), Jahrgang 1975, ist Autor und Erfinder von PF-BITS seit 2016. Er ist beruflich selbstständiger Web-Berater und -Entwickler. Neben PF-BITS betreut er mehrere weitere Online-Projekte und kann auf einen inzwischen über 25-jährigen Online-Erfahrungsschatz zurückblicken. Neben der technischen Betreuung von PF-BITS schreibt er regelmäßig Artikel und Kolumnen und ist zuständig für den Kontakt zu Partnern und Autoren.