Der „Dicke“ ist wieder da

Wiederaufstellung des "Dicken" in der Fußgängerzone (Foto: Björn Fix)

Um Punkt 14 Uhr hing er am Haken und fünf Minuten später stand er wieder – der Dicke. Rund 20 Passanten und unter einem großen Medienauflauf wurde das heimliche Wahrzeichen der Innenstadt wieder am angestammten Platz aufgestellt.

Ganze vier Arbeiter waren notwendig, um den schwergewichtigen Kollegen aufzurichten und fest mit dem Boden zu verschrauben. Während des Umbaus der Fußgängerzone war die Figur von Karl-Henning Seemann , die 1986 als Schenkung seinen Weg in die Fußgängerzone fand, im Enzauenpark in der dortigen Stadtgärtnerei eingelagert.

Ab sofort gilt nun wieder: Man kann sich wieder beim „Dicken“ verabreden. 🙂

Über Besim Karadeniz 529 Artikel
Besim Karadeniz (bka), Jahrgang 1975, ist Autor und Erfinder von PF-BITS seit 2016. Er ist beruflich selbstständiger Web-Berater und -Entwickler. Neben PF-BITS betreut er mehrere weitere Online-Projekte und kann auf einen inzwischen über zwanzigjährigen Online-Erfahrungsschatz zurückblicken. Neben der technischen Betreuung von PF-BITS schreibt er regelmäßig Artikel und Kolumnen und ist zuständig für den Kontakt zu Partnern und Autoren.