Stadt Pforzheim bezieht Stellung zum Stadion-Ausbau im Brötzinger Tal

Nach der Berichterstattung über die Mitgliederversammlung des 1. CfR Pforzheim bezieht die Stadt Pforzheim Stellung zum Stand des Verfahrens beim Stadion-Ausbau im Brötzinger Tal: So kam es auf der Veranstaltung laut Medienberichten zu Äußerungen, die in den Augen der Verwaltungsspitze so nicht stehen bleiben können. In der Tat kommen die strengeren Vorschriften der Versammlungsstättenverordnung gerade nicht zur Anwendung, da das Stadion für weniger als 5.000 Zuschauer ausgelegt ist. „Den entsprechenden Nachweis haben wir als Stadt Pforzheim auch anerkannt“, betont Baudezernentin Sibylle Schüssler. Der vorbeugende bauliche Brandschutz sei aber unabhängig davon zu betrachten. Die spezielle räumliche Situation vor Ort erfordert entsprechende Maßnahmen.

Konkret sind hinter der Tribüne im direkten Anschluss mehrere Container für Abstellräume, Sanitätsraum, Lager und Toiletten vorgesehen. „Genau entlang dieser Container verlaufen jedoch die Rettungswege der Tribüne. Im Brandfall wären diese dann unter Umständen nicht mehr nutzbar“, gibt Schüssler zu bedenken. Gleichfalls bestünde die Gefahr, dass bei einem Brand im Bereich der Container die Standsicherheit der Systemtribüne beeinträchtigen würde. Eine Wand zur brandschutztechnischen Abtrennung zwischen Containern und Tribüne sowie weitere bauliche Maßnahmen zur Sicherstellung der Rettungswege sind unumgänglich. „Bei über 548 geplanten Plätzen auf der Tribüne und der gegebenen räumlichen Situation halten wir diese Forderung auch nicht für übertrieben. Das sollte eigentlich nachvollziehbar sein“, ergänzt der für die Feuerwehr zuständige Erste Bürgermeister Dirk Büscher.

Es ginge hier schließlich darum, Personenschäden zu verhindern. Bei diesen Forderungen herrsche zwischen Feuerwehr und Baurechtsamt Konsens, wie Büscher und Schüssler betonen. Die Baudezernentin weist darüber hinaus darauf hin, dass die Stadt Pforzheim bereits seit 2015 regelmäßig und wiederholt auf die speziellen Anforderungen an die Flutlichtanlage und zum Insektenschutz hingewiesen habe. Gleichwohl geht die Stadt Pforzheim davon aus, den Bau der Tribüne voraussichtlich in Kürze genehmigen zu können, da mittlerweile alle notwendigen Unterlagen vorliegen.

(Pressemitteilung Stadt Pforzheim)

Über Besim Karadeniz 566 Artikel
Besim Karadeniz (bka), Jahrgang 1975, ist Autor und Erfinder von PF-BITS seit 2016. Er ist beruflich selbstständiger Web-Berater und -Entwickler. Neben PF-BITS betreut er mehrere weitere Online-Projekte und kann auf einen inzwischen über zwanzigjährigen Online-Erfahrungsschatz zurückblicken. Neben der technischen Betreuung von PF-BITS schreibt er regelmäßig Artikel und Kolumnen und ist zuständig für den Kontakt zu Partnern und Autoren.