Aufsichtsrat der Stadtwerke Pforzheim feuert Geschäftsführer Heidt und Engelhardt

Stadtwerke Pforzheim

Abberufung erfolgt aufgrund "gestörtem Vertrauensverhältnis".

Lesezeit: 1 Minute

Mit sofortiger Wirkung werden nach der heutigen außerordentlichen Aufsichtsratssitzung die Geschäftsführer Roger Heidt und Thomas Engelhardt von ihren Posten entbunden, wie der Pforzheimer Kurier auf eine Mitteilung der Stadtverwaltung berichtet.

Aufsichtsratsvorsitzender Dirk Büscher sagte in einer ersten Stellungnahme, „dass das gestörte Vertrauensverhältnis eine weitere Zusammenarbeit zwischen Geschäftsführung und Aufsichtsrat unmöglich macht. Es gelte jetzt in der gebotenen Sorgfalt schnellstmöglich die Bücher und damit die Vorgänge unter dem Gesichtspunkt der erheblichen Verschlechterung in der Sparte Stromvertrieb, insbesondere im Geschäftssegment „Telesales“ zu untersuchen.

Hierzu werden die Stadtwerke externe Prüfungskapazitäten in Anspruch nehmen und ein Wirtschaftsprüfungsunternehmen beauftragen.

Nachfolger wird mit sofortiger Wirkung Herbert Marquard, der zunächst bis 31. Januar 2020 die Geschäfte führen wird. Marquard war bis Ende letzten Jahres kaufmännischer Geschäftsführer des Energieversorgers „eins“ aus dem sächsischen Chemnitz.

Über Besim Karadeniz 667 Artikel
Besim Karadeniz (bka), Jahrgang 1975, ist Autor und Erfinder von PF-BITS seit 2016. Er ist beruflich selbstständiger Web-Berater und -Entwickler. Neben PF-BITS betreut er mehrere weitere Online-Projekte und kann auf einen inzwischen über zwanzigjährigen Online-Erfahrungsschatz zurückblicken. Neben der technischen Betreuung von PF-BITS schreibt er regelmäßig Artikel und Kolumnen und ist zuständig für den Kontakt zu Partnern und Autoren.