Engagierte Bürgerinnen und Bürger aus der Hospizarbeit zu Besuch in Berlin

Katja Mast und Ehrenamtliche der Hospizarbeit im Deutschen Bundestag. (Foto: Bundesregierung/Volker Schneider)

Katja Mast dankt für das Engagement der Ehrenamtlichen.

Lesezeit: 1 Minute

Rund 50 Menschen aus Pforzheim und dem Enzkreis waren zu einer politischen Informationsfahrt in Berlin. Die Bundestagsabgeordnete Katja Mast hatte Bürgerinnen und Bürger in die Bundeshauptstadt eingeladen, die haupt- oder ehrenamtlich in der Hospizarbeit tätig sind.

„Wir alle wissen: Zeit ist etwas Kostbares. Umso wertvoller ist es, wenn man seine Zeit todkranken und sterbenden Menschen schenkt. Es geht um Zuwendung, Nähe und Geborgenheit am Lebensende. Nicht nur das Leben, sondern auch das Sterben muss in Würde stattfinden – dafür sorgen vor allem Ehrenamtliche. Für dieses Engagement möchte ich meine tiefste Anerkennung und meinen Dank aussprechen“, betont Mast.

Neben der Teilnahme an einer Plenarsitzung des Bundestages standen für die Gruppe Besuche beim Bundesnachrichtendienst, im Bundesfinanzministerium, dem Willy-Brandt-Haus und vieles mehr auf dem Programm.

(Pressemitteilung Katja Mast MdB)

Über Besim Karadeniz 896 Artikel
Besim Karadeniz (bka), Jahrgang 1975, ist Autor und Erfinder von PF-BITS seit 2016. Er ist beruflich selbstständiger Web-Berater und -Entwickler. Neben PF-BITS betreut er mehrere weitere Online-Projekte und kann auf einen inzwischen über zwanzigjährigen Online-Erfahrungsschatz zurückblicken. Neben der technischen Betreuung von PF-BITS schreibt er regelmäßig Artikel und Kolumnen und ist zuständig für den Kontakt zu Partnern und Autoren.