Arbeitslosenquote im August 2019 gestiegen

Weitgehend saisonal bedingte Steigerung. Abstand zum vorletzten Platz in Sachen Arbeitslosenquote weiter verringert.

Lesezeit: 2 Minuten

Die Arbeitslosenquote hat sich im Vergleich zum Vormonat um 0,2 Prozentpunkte auf 5,7 Prozent erhöht. Vor einem Jahr lag sie noch bei 5,8 Prozent. Damit bleibt Pforzheim zwar auf dem letzten Platz unter allen Stadt- und Landkreisen in Baden-Württemberg, der Abstand zum vorletzten Platz (Mannheim) hat sich innerhalb eines Jahres jedoch von 0,6 auf nur noch 0,1 Prozentpunkte verringert.

Insgesamt waren 3.910 Menschen arbeitslos gemeldet, davon 1.722 (44,0 Prozent) in der Arbeitslosenversicherung und 2.188 (56,0 Prozent) in der Grundsicherung. Im August wurden 308 Stellenangebote gemeldet. Das waren 85 oder 38,1 Prozent mehr als im Vormonat und zehn oder 3,4 Prozent mehr als im August 2018. Aktuell sind 1.108 offene Stellenangebote im Bestand, 62 oder 5,3 Prozent weniger als vor einem Jahr.

Weiterhin erhöhte Nachfrage nach Kurzarbeit

„Neben der Besetzung der nach wie vor erfreulich hohen Zahl an offenen Stellen berät mein Team im Arbeitgeberservice aktuell verstärkt die zahlreich zum Instrument Kurzarbeit anfragenden Unternehmen. Gleichzeitig sensibilisieren und beraten sie diese Betriebe ganz bewusst zu den Chancen der Weiterbildung von Beschäftigten in Zeiten rückläufiger Auftragseingänge. Denn damit können sie ihre wertvollen Arbeitskräfte weiter an den Betrieb binden und gleichzeitig fit für die Arbeitswelt 4.0 machen“, so Martina Lehmann, Vorsitzende der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Nagold-Pforzheim.

Am regionalen Ausbildungsmarkt ist die Situation für junge Menschen erfreulich. Es gibt noch viele unbesetzte Ausbildungsstellen in den unterschiedlichsten Berufen.

(Pressemitteilung Agentur für Arbeit Nagold-Pforzheim)

Über Besim Karadeniz 1072 Artikel
Besim Karadeniz (bka), Jahrgang 1975, ist Autor und Erfinder von PF-BITS seit 2016. Er ist beruflich selbstständiger Web-Berater und -Entwickler. Neben PF-BITS betreut er mehrere weitere Online-Projekte und kann auf einen inzwischen über zwanzigjährigen Online-Erfahrungsschatz zurückblicken. Neben der technischen Betreuung von PF-BITS schreibt er regelmäßig Artikel und Kolumnen und ist zuständig für den Kontakt zu Partnern und Autoren.