Neues DRK-Notarzteinsatzfahrzeug am Helios Klinikum

Neues DRK-Notarzteinsatzfahrzeug am Helios Klinikum, von links: DRK-Kreisverbandspräsident Prof. Dr. Wolfgang Kramer, Helios-Geschäftsführerin Ulrike Vogt, Chefarzt Dr. Felix Schumacher, DRK-Rettungsdienstleiter Herbert Mann und DRK-Kreisgeschäftsführer Stefan Adam mit dem neuen Einsatzfahrzeug (Foto: DRK-Kreisverband Pforzheim)

Neues Fahrzeug ersetzt alten NEF und bietet mehr Platz für zusätzliches Material.

Lesezeit: 3 Minuten

Es ist das zweite neue Notarzteinsatzfahrzeug (NEF), das der DRK-Kreisverband innerhalb von zwei Monaten in Betrieb nimmt: Nach dem BMW in Wimsheim wurde nun auch der Volvo am Helios Klinikum in Pforzheim gegen einen Mercedes Benz Vito Tourer Pro 119 CDI kompakt 4×4 mit 190 PS ausgetauscht.

Im Vergleich zum bisherigen Auto bietet das neue NEF nun mehr Sicherheit und mehr Platz. „Da immer mehr Material eingesetzt wird, war es unumgänglich, ein Fahrzeug mit der Möglichkeit zu beschaffen, es im Bedarfsfall mit weiterem Material aufrüsten zu können“, sagt DRK-Rettungsdienstleiter Herbert Mann.

Das alte NEF hat inzwischen einen Kilometerstand von rund 143.500 und bleibt als Rückfallebene bis auf Weiteres im Bestand. Das neue Auto kostet mit Ausbau (ohne Geräte) rund 75.000 Euro. „Das Fahrzeug wird über sechs Jahre abgeschrieben und von den Kostenträgern refinanziert“, sagt DRK-Kreisgeschäftsführer Stefan Adam. „Wir sind sehr froh über diese reibungslose Zusammenarbeit mit der AOK und dem Verband der Ersatzkassen.“

„Die Stadt und die Region hier sind gut versorgt, und wir haben viel dafür getan, dass die medizinische Notfallversorgung der Bevölkerung verbessert werden konnte“, betont DRK-Kreisverbandspräsident Prof. Dr. Wolfgang Kramer.

Nicht nur die Führungsebene und die Mitarbeiter des DRK freuen sich über die Neuanschaffung: Auch Ulrike Vogt, Geschäftsführerin am Pforzheimer Helios Klinikum, kam gerne am Montag zur offiziellen Fahrzeugübergabe. „Das Material in den Fahrzeugen wird immer wichtiger; deshalb nehmen die Ansprüche an die Ausstattung auch stetig zu“, sagte sie. Ihr Haus stellt für die beiden DRK-NEF in Pforzheim und in Wimsheim jeweils in guter Zusammenarbeit die Notärzte.

Dr. Felix Schumacher, Chefarzt für Intensiv- und Notfallmedizin am Helios Klinikum und beim DRK ärztlicher Verantwortlicher im Rettungsdienst fuhr am Montagvormittag direkt die erste Schicht mit dem neuen NEF. „Das Fahrzeug dieser Wache hat mit rund 3000 Fahrten pro Jahr die meisten NEF-Einsätze in Pforzheim“, merkte er an.

(Pressemitteilung DRK-Kreisverband Pforzheim)

Über Besim Karadeniz 1015 Artikel
Besim Karadeniz (bka), Jahrgang 1975, ist Autor und Erfinder von PF-BITS seit 2016. Er ist beruflich selbstständiger Web-Berater und -Entwickler. Neben PF-BITS betreut er mehrere weitere Online-Projekte und kann auf einen inzwischen über zwanzigjährigen Online-Erfahrungsschatz zurückblicken. Neben der technischen Betreuung von PF-BITS schreibt er regelmäßig Artikel und Kolumnen und ist zuständig für den Kontakt zu Partnern und Autoren.