Großer Sachschaden bei Fahrzeugbränden im Maihälden

Mindestens 250.000 Euro Sachschaden durch mehrere Fahrzeugbrände im Maihälden.

Lesezeit: 2 Minuten

Am gestrigen Dienstagabend hatte die Feuerwehr Pforzheim gleich mit fünf Fahrzeugbränden im Stadtteil Maihälden zu kämpfen. Gegen 23:10 Uhr wurde die Feuerwehr alarmiert, die mit fünf Fahrzeugen und zwölf Mann der Berufsfeuerwehr und weiteren fünf Fahrzeugen und 20 Mann der Abteilungen Brötzingen-Weststadt und Dillweißenstein die Löscharbeiten vornahm.

Durch die Brände entstanden neben den Totalschäden an den teilweise hochwertigen Fahrzeugen auch Schäden an Fassaden, Rollläden, Fahrzeugunterständen und teils daneben parkenden Fahrzeugen. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf mindestens 250.000 Euro.

Im Einsatz war die Berufsfeuerwehr mit 5 Fahrzeugen und 12 Mann, die Abteilungen Brötzingen-Weststadt und Dillweißenstein mit 5 Fahrzeugen und 20 Mann. Ein Rettungswagen des ASB stand in der Erstphase zur Absicherung in Bereitstellung. Verletzte gibt es keine zu beklagen.

Ermittlungen hat das Kriminalkommissariat Pforzheim mit einer eigenen Ermittlungsgruppe aufgenommen. Geschädigte oder Zeugen werden gebeten, sich mit dem Kriminaldauerdienst Karlsruhe unter 0721 666-5555 in Verbindung zu setzen. Insbesondere sucht die Polizei einen Spaziergänger, der gegen 23 Uhr in der Bonhoefferstraße seinen Hund ausgeführt hat und möglicherweise die Täter gesehen haben könnte.

(Pressemitteilungen ILS Pforzheim/Polizeipräsidium Karlsruhe)

Über Besim Karadeniz 1097 Artikel
Besim Karadeniz (bka), Jahrgang 1975, ist Autor und Erfinder von PF-BITS seit 2016. Er ist beruflich selbstständiger Web-Berater und -Entwickler. Neben PF-BITS betreut er mehrere weitere Online-Projekte und kann auf einen inzwischen über zwanzigjährigen Online-Erfahrungsschatz zurückblicken. Neben der technischen Betreuung von PF-BITS schreibt er regelmäßig Artikel und Kolumnen und ist zuständig für den Kontakt zu Partnern und Autoren.