Grundschüler lernen spielerisch erste Hilfe

DRK-Schulung von Lehrkräften aus Pforzheim und des Enzkreises für die Ausbildung von Juniorhelfern, von links: Rainer Günther, Manuel Wieczorek, Heike Kreuzberger, Conni Huniar, Silke Grötzinger, Joy Hettmanczyk, sitzend Referentin Michaela Läpple (Foto: DRK KV Pforzheim-Enzkreis)

DRK Pforzheim-Enzkreis schult Lehrkräfte für die Juniorhelferausbildung.

Lesezeit: 2 Minuten

Vor kurzem wurden Lehrkräfte der Bergschule in Singen, der Bertha Benz Schule in Nöttingen, der Brötzinger Schule in Pforzheim, der Eichelbergschule in Ölbronnn, der Friedrich-Weinbrennerschule in Bauschlott und der Hardtfeld Schule in Enzberg von Michaela Läpple, Referentin des DRK-Landesverbandes, für das Juniorhelferprogramm geschult.

Dies geschah über den DRK-Kreisverband Pforzheim-Enzkreis, vertreten durch Inge Bauer Jugendrotkreuz, Sandra Scheible Schulsanitätsdienst und Kai Jambor, stellvertretender Kreisjugendleiter. Die Lehrkräfte bilden an den Grundschulen mit Unterstützung durch den DRK-Kreisverband die Schüler zu Juniorhelfern aus.

Der Juniorhelfer kann im erweiterten Sinne auch als „Schulsanitäter in der Grundschule“ verstanden werden. Schon die Kleinsten können lernen, wie man sich in brenzligen, unsicheren oder gar gefährlichen Situationen richtig verhält und präventiv handelt. Diese Schüler übernehmen Verantwortung für sich und andere. Dabei erlernen sie auf spielerische Art und Weise, Menschen in einem Notfall beizustehen und richtig zu handeln. Das Juniorhelferprogramm ist eines der vom Kultusministerium empfohlenen Präventionsprogramme in Baden Württemberg.

(Pressemitteilung Deutsches Rotes Kreuz Kreisverband Pforzheim-Enzkreis)

Über Besim Karadeniz 1065 Artikel
Besim Karadeniz (bka), Jahrgang 1975, ist Autor und Erfinder von PF-BITS seit 2016. Er ist beruflich selbstständiger Web-Berater und -Entwickler. Neben PF-BITS betreut er mehrere weitere Online-Projekte und kann auf einen inzwischen über zwanzigjährigen Online-Erfahrungsschatz zurückblicken. Neben der technischen Betreuung von PF-BITS schreibt er regelmäßig Artikel und Kolumnen und ist zuständig für den Kontakt zu Partnern und Autoren.