Luftiges Einhorn auf Abwegen

Manchmal gibt es morgendliche Situationen im Straßenverkehr da stellt man sich die Frage: "Träume ich noch oder bin ich schon wach?"

(Lesezeit: < 1 Minute)

Da staunten die wenigen Autofahrer nicht schlecht, die am Sonntagmorgen kurz nach 05:30 Uhr stadteinwärts fuhren und auf der rechten Fahrbahn ein Einhorn sahen. Es handelte sich natürlich nicht um ein echtes Fabelwesen sondern nur um eine luftgefüllte Schwimmhilfe.

Vermutlich hat sich der phantasievolle Badereifen durch die stürmischen Winde in der Nacht irgendwo von einem Balkon oder einer Terrasse selbstständig gemacht und landete auf der Habermehlstraße.
Damit das gute Stück nicht nochmal vom Winde verweht wird, wurde es in einer windstillen Ecke des Theodor-Heuss-Gymnasium befestigt und wird dort hoffentlich vom Besitzer zeitnah abgeholt.

Über Björn Fix 211 Artikel
Björn Fix (bf), Jahrgang 1970, passionierter Fotoreporter und ständiger Mitarbeiter bei PF-BITS seit der ersten Stunde. Als gut informierter, zuverlässiger und gern gesehener Zuschauer und Beobachter ist er vor allem zuständig für aktuelle und "fixe" Berichterstattungen aus der Region.