Der Brötzinger Weihnachtsbaum ist Geschichte

Zu einigen sturmbedingten Einsätzen musste die Feuerwehr am zweiten Weihnachtsfeiertag ausrücken. In der Salierstraße ist ein Baum entwurzelt worden, hierbei wurde ein parkendes Fahrzeug beschädigt. Auf dem Marktplatz in Brötzingen warf der Sturm den großen Weihnachtsbaum um, der von den Brötzinger Einzelhändlern und dem Weststadt-Bürgerverein von den ehrenamtlichen Helfern mühevoll geschmückt wurde. Er landete direkt auf dem Gehweg, ohne etwas zu beschädigen und wurde von Mitarbeitern der Stadt kleingemacht und abtransportiert. Die Polizei war zudem zu mehreren Einsätzen im ganzen Stadtgebiet unterwegs, viele Baustellenabsperrungen wurden umgeworfen. Glücklicherweise wurden keine Personen während des Sturmes verletzt.

Über Björn Fix 126 Artikel
Björn Fix (bf), Jahrgang 1970, passionierter Fotoreporter und ständiger Mitarbeiter bei PF-BITS seit der ersten Stunde. Als gut informierter, zuverlässiger und gern gesehener Zuschauer und Beobachter ist er vor allem zuständig für aktuelle und "fixe" Berichterstattungen aus der Region.