Helios dankt den Pflegekräften

Freuen sich bei der Übergabe von Gutscheinen für das Autokino Pforzheim, von links: Nicolas Geiger, Michael Geiger, Patrick Marie, Dr. Bernd Maier, Christine Müh

Zum Tag der Pflege am 12. Mai schenkt das Helios Klinikum Pforzheim allen Pflegekräften ein Dankeschön.

(Lesezeit: 2 Minuten)

Das Corona-Virus ist nur 120-160 Nanometer klein, trotzdem beeinflusst es sowohl den privaten als auch den beruflichen Alltag. Insbesondere die Gesundheits- und Krankenpfleger stehen vor völlig neuen Herausforderungen bei ihrer täglichen Arbeit. Neben Maskenpflicht und Schutzausrüstung, kümmern sie sich derzeit noch intensiver um ihre Patienten, die aktuell keinen Besuch empfangen dürfen. Das Helios Klinikum nimmt den internationalen Tag der Pflege als Anlass, um Danke zu sagen und den Pflegekräften eine kleine Freude zu bereiten.

„Die Corona-Pandemie ist für uns alle eine besondere Belastungsprobe. Unsere knapp 700 Gesundheits- und Krankenpfleger haben schnell gelernt, mit der neuartigen Situation umzugehen, sind motiviert im Einsatz und bleiben fürsorglich an der Seite unserer Patientinnen und Patienten“, freut sich der Ärztliche Direktor PD Dr. Bernd Maier.

Das Helios Klinikum hat sehr viel Wertschätzung aus der Bevölkerung und auch von den Pforzheimer Unternehmen erfahren. Deshalb fiel die Entscheidung, die lokalen Angebote ebenfalls zu unterstützen: Alle Pflegekräften haben von der Klinikgeschäftsführung einen Gutschein für das neu eröffnete Pforzheimer Autokino geschenkt bekommen. Die Vorstellung ist frei wählbar und soll einen Ausgleich zum Klinikalltag schaffen.

„Unser besonderer Dank gilt den Organisatoren des Autokinos Frau Christine Müh, Herrn Michael Geiger und Herrn Nicolas Geiger, dass sie uns dieses außergewöhnliche Geschenk ermöglicht haben“, bedankt sich Pflegedirektor Patrick Marie.

(Pressemitteilung Helios Klinikum Pforzheim)

Über Besim Karadeniz 1513 Artikel
Besim Karadeniz (bka), Jahrgang 1975, ist Autor und Erfinder von PF-BITS seit 2016. Er ist beruflich selbstständiger Web-Berater und -Entwickler. Neben PF-BITS betreut er mehrere weitere Online-Projekte und kann auf einen inzwischen über zwanzigjährigen Online-Erfahrungsschatz zurückblicken. Neben der technischen Betreuung von PF-BITS schreibt er regelmäßig Artikel und Kolumnen und ist zuständig für den Kontakt zu Partnern und Autoren.