Stadtwerke warnen vor Betrügern an der Haustür

Stadtwerke Pforzheim

Stadtwerke schließen grundsätzlich keine Verträge an der Haustüre. Im Falle von Bedrohungen Polizei kontaktieren.

(Lesezeit: < 1 Minute)

Nach vermehrten Nachfragen und Hinweisen von Betroffenen weisen die Stadtwerke Pforzheim darauf hin, dass zum wiederholten Male Betrüger offenbar versuchen, als angebliche Stadtwerke-Mitarbeiter Verträge an der Haustüre abzuschließen. Die Stadtwerke warnen ausdrücklich davor, den Betrügern, die oft von Fremdfirmen kommen, sensible Daten zu übergeben.

In einer Mitteilung verweisen die Stadtwerke darauf, dass grundsätzlich keine Verträge an der Haustüre abgeschlossen werden. Das gelte auch für angebliche „Sonderangebote“.

Wenn es für SWP-Mitarbeiter notwendig wäre, Vor-Ort-Besuche durchzuführen, werde dies vorab per Post angekündigt. Zählerablesungen werden auf der Website der Stadtwerke angekündigt. Zu Rückfragen im Zweifelsfall steht die SWP-Service-Hotline unter 07231 3971 3971 zur Verfügung. Sollten Sie sich unwohl oder bedroht fühlen, zögern Sie nicht und wenden sich bitte an die Polizei.

Über Besim Karadeniz 1834 Artikel
Besim Karadeniz (bka), Jahrgang 1975, ist Autor und Erfinder von PF-BITS seit 2016. Er ist beruflich selbstständiger Web-Berater und -Entwickler. Neben PF-BITS betreut er mehrere weitere Online-Projekte und kann auf einen inzwischen über 25-jährigen Online-Erfahrungsschatz zurückblicken. Neben der technischen Betreuung von PF-BITS schreibt er regelmäßig Artikel und Kolumnen und ist zuständig für den Kontakt zu Partnern und Autoren.