Letzter Arbeitstag bei Victor Rehm

Victor-Rehm-Gebäude an der Jörg-Ratgeb-Straße

Traditionsreiche Unternehmensgeschichte endet heute. IG Metall befürchtet "zweiten Akt des Dramas" bei der Firma Microtherm.

(Lesezeit: 2 Minuten)

Wie die IG Metall Pforzheim mitteilt, kommen die Beschäftigten am heutigen 30. September 2020 zum letzten Mal zur Arbeit. Damit geht eine über 120jährige Firmengeschichte eines Pforzheimer Traditionsunternehmens zu Ende, so der Sprecher der IG Metall Pforzheim, Arno Rastetter.

Seit dem Insolvenzantrag im März 2019 gab es zahlreiche Hoffnungsschimmer und Enttäuschungen, was mögliche Investoren und Weiterführungskonzepte anging. Mal scheiterte es an den finanziellen Möglichkeiten der Investoren selbst, mal daran, dass die Banken nicht bereit waren, entsprechende Kredite zur Verfügung zu stellen, und nicht zuletzt war bei einigen Interessenten das Interesse an der Immobilie größer als an der Firma selbst, so das Resümee der IG Metall Pforzheim. Die Beschäftigten jedenfalls seien enttäuscht, dass es jetzt nicht mehr weitergeht sondern die Lichter am 1. Oktober definitiv ausbleiben.

Viele Beschäftigte sahen durchaus Potenzial in der Firma, die jetzt für immer geschlossen bleibt. Damit ist auch der erste Akt des Dramas um die Familie Beckmann als eingesessene Unternehmerfamilie beendet, der zweite Akt könnte mit der sich ebenfalls in der Insolvenz befindlichen Firma Microtherm in Kürze folgen, erklärt Rastetter.

(Pressemitteilung IG Metall Pforzheim)

Über Besim Karadeniz 1733 Artikel
Besim Karadeniz (bka), Jahrgang 1975, ist Autor und Erfinder von PF-BITS seit 2016. Er ist beruflich selbstständiger Web-Berater und -Entwickler. Neben PF-BITS betreut er mehrere weitere Online-Projekte und kann auf einen inzwischen über 25-jährigen Online-Erfahrungsschatz zurückblicken. Neben der technischen Betreuung von PF-BITS schreibt er regelmäßig Artikel und Kolumnen und ist zuständig für den Kontakt zu Partnern und Autoren.