Wartbergfreibad geht in die Verlängerung

Schwimmer (Symbolbild, Photo by Emilio Garcia on Unsplash)

Wartbergfreibad beendet damit die Saison ebenfalls, so wie das Nagoldfreibad, am kommenden Sonntag. Tickets allerdings nur für die Nachmittage.

(Lesezeit: 2 Minuten)

Nochmal in eine Verlängerung geht das Wartbergfreibad, offenkundig aufgrund des noch schönen Wetters. Eigentlich wäre das Saisonende des Wartbergfreibades am Wochenende gewesen, während das Nagoldfreibad noch bis zum nächsten Sonntag geöffnet hat. Das gilt nun auch für das Wartbergfreibad.

Kleiner Wermutstropfen: Die letzte Woche gibt es im Wartbergfreibad ausschließlich für die Nachmittage ab 14:30 Uhr Tickets zu kaufen, wie die Goldstadtbäder auf der E-Ticket-Seite schreiben. Diese müssen, so wie in den Wochen zuvor, entweder online gekauft werden oder können an Verkaufsstellen der Tourist-Information oder des Kartenbüros in den Schmuckwelten erworben werden. Hierbei gilt, dass Tickets dabei immer maximal nur für die nächsten drei Tage gekauft werden können.

„Ich bin sehr froh, dass wir in diesem durch die Corona-Pandemie geprägten Sommer unseren Bürgerinnen und Bürgern wenigstens eine kleine Freude machen und diesen zusätzlichen Service anbieten können“, so Oberbürgermeister Peter Boch. “Gleichzeitig weiß ich, dass dafür erhebliche Kräfte im Bäderbetrieb mobilisiert werden mussten“, so der Rathauschef weiter. Für die aufgebrachte Flexibilität sei er der Belegschaft im gesamten Bäderbetrieb ausgesprochen dankbar, dies sei keineswegs selbstverständlich.

Über Besim Karadeniz 1624 Artikel
Besim Karadeniz (bka), Jahrgang 1975, ist Autor und Erfinder von PF-BITS seit 2016. Er ist beruflich selbstständiger Web-Berater und -Entwickler. Neben PF-BITS betreut er mehrere weitere Online-Projekte und kann auf einen inzwischen über 25-jährigen Online-Erfahrungsschatz zurückblicken. Neben der technischen Betreuung von PF-BITS schreibt er regelmäßig Artikel und Kolumnen und ist zuständig für den Kontakt zu Partnern und Autoren.