SPD-Gemeinderatsfraktion macht Druck in Pforzheims Bädermisere

In Sachen Bädersanierung und -erhalt stellt die SPD-Gemeinderatsfraktion einen Antrag, der gegenüber der Stadtverwaltung offensichtlich Druck erzeugen soll.

Die Fraktion stellt dabei den Antrag, „die Verwaltung möge gerade auch im Hinblick auf die aktuelle Entwicklung im Bäderbereich, schnellstmöglich darlegen, wie während der Schließungszeit des Emma-Jaeger-Bades und des Hallenbades in Huchenfeld und dem damit verbundenen Wegfall von Wasserflächen ab dem 31.12.2018, die Betriebsbereitschaft der Schulbäder Buckenberg und Brötzingen, sowie der Bäder in Eutingen und des Nagoldfreibades durchgehend erhalten werden kann.“

Die SPD-Genossen argumentieren dabei, dass in der mittelfristigen Planung vorgesehen ist, dass eine langfristige Sicherung der Schulbäder Buckenberg und Brötzingen ab 2023 geplant sei, eine Sanierung des Wartbergfreibades in 2019 und des Eutinger Schwimmbades in 2023.

Der Beginn der Sanierungen ab 2023 sei eindeutig zu spät gewählt, da die Bäder ab Ende 2018 schnellstmöglich voll einsatzbereit sein müssen, um zu gewährleisten, dass diese nicht zusätzlich während der Schließungszeit der beiden großen Bäder ausfallen. Eine Aufstellung und Abstimmung der Abfolge der geplanten Sanierungsmaßnahmen sei dringend notwendig.

Über Besim Karadeniz 345 Artikel
Besim Karadeniz (bka), Jahrgang 1975, ist Autor und Erfinder von PF-BITS seit 2016. Er ist beruflich selbstständiger Web-Berater und -Entwickler. Neben PF-BITS betreut er mehrere weitere Online-Projekte und kann auf einen inzwischen über zwanzigjährigen Online-Erfahrungsschatz zurückblicken. Neben der technischen Betreuung von PF-BITS schreibt er regelmäßig Artikel und Kolumnen und ist zuständig für den Kontakt zu Partnern und Autoren.