Öffnungszeiten öffentlicher Einrichtungen zwischen den Jahren

Pforzheim-Flagge auf dem Neuen Rathaus

Eine kleine Übersicht mit regelmäßigen Terminen, die sich zwischen Weihnachten und Neujahr vorübergehend verändern. Bei Corona-Krankheitssystemen Hausarzt oder ärztlichen Bereitschaftsdienst kontaktieren.

(Lesezeit: 3 Minuten)

Zwischen Weihnachten und Neujahr gibt es bei den Öffnungszeiten von öffentlichen Einrichtungen vorübergehende Änderungen, wie die Stadt in mehreren Mitteilungen schreibt.

Ortsverwaltungen

Die Ortsverwaltungen Eutingen und Büchenbronn sind über Weihnachten und Neujahr jeweils zu den regulären Öffnungszeiten, ausgenommen der Feiertage sowie dem 24. und 31. Dezember, geöffnet.

Huchenfeld, Hohenwart und Würm haben jeweils vom 24. Dezember bis einschließlich 1. Januar geschlossen.

Entsorgungszentrum und Wertstoffhöfe

Das Entsorgungszentrum Hohberg sowie die Wertstoffhöfe in Büchenbronn, Eutingen und Huchenfeld bleiben am 24., 25., 26. und 31. Dezember 2020 sowie am 1. und 2. Januar 2021 geschlossen.

Die Erddeponie Hohberg bleibt in der Zeit zwischen dem 24. Dezember 2020 bis zum 2. Januar 2021 geschlossen. Der erste Anliefertag im neuen Jahr ist somit der 4. Januar 2021.

Die Öffnungszeiten der Wertstoffhöfe in Büchenbronn, Eutingen, Huchenfeld, Hohberg und der Müllumschlagstation Hohberg bleiben in der Zeit vom 28. Dezember 2020 bis 30. Dezember 2020 unverändert.

Rund um Corona

Sowohl in der Weihnachtswoche, als auch nach Neujahr stehen Corona-Hotline und das städtische „Corona-Postfach“ den Bürgerinnen und Bürgern offen. Zwischen dem 28. und 30. Dezember 2020 können Anfragen ausschließlich unter corona@pforzheim.de gestellt werden, das „Bürgertelefon“ ist diesen drei Tagen nicht erreichbar.

Zudem weist das Gesundheitsamt wiederholt darauf hin, dass bei Krankheitssymptomen wie Fieber, Husten oder Atemnot sich Betroffene – auch an den Weihnachtsfeiertagen- an ihren Hausarzt oder über die Telefonnummer 116 117 an den ärztlichen Bereitschaftsdienst wenden sollen.

Die Leiterin des Gesundheitsamtes, Dr. Brigitte Joggerst, bittet eindringlich, die Notaufnahmen der Krankenhäuser in der Region nicht zusätzlich zu belasten: „Gehen Sie auch an den Feiertagen in keinem Fall unangemeldet in eine der Kliniken. Sollte ein begründeter Corona-Verdachtsfall vorliegen, wissen die diensthabenden Ärzte des Bereitschaftsdienstes, was zu tun ist. Sollte es medizinisch geboten sein, können sie Erkrankte an eine der Schwerpunktpraxen oder die diensthabende Infekt-Ambulanz weitervermitteln.“

Pflegestützpunkt

Auch während des Lockdowns ist der Pflegestützpunkt der Stadt Pforzheim durchgängig erreichbar. Sie erhalten kostenlose und unabhängige Auskunft und Beratung zu allen Fragen im Zusammenhang mit Pflegebedürftigkeit. Aufgrund der Pandemie sind Anfragen jedoch grundsätzlich telefonisch oder per E-Mail an den Pflegestützpunkt zu richten:
Telefon: 07231/39-3838, -3836 oder -3839

Wochenmärkte

Die folgenden Wochenmärkte werden auf Grund von Feiertagen verlegt: 

  • Der Freitagswochenmarkt auf dem Pfälzerplatz am 25. Dezember wird vorverlegt auf Donnerstag, 24. Dezember.
  • Der Freitagswochenmarkt auf dem Pfälzerplatz am 1. Januar 2021 wird vorverlegt auf Donnerstag, 31. Dezember.
  • Der Mittwochswochenmarkt auf dem Turnplatz am 6. Januar 2021 wird vorverlegt auf Dienstag, 5. Januar 2021.
  • Der Bauernmarkt auf dem Marktplatz findet zum ersten Mal im neuen Jahr am 8. Januar 2021 statt.
Über Besim Karadeniz 2546 Artikel
Besim Karadeniz (bka), Jahrgang 1975, ist Autor und Erfinder von PF-BITS seit 2016. Er ist beruflich selbstständiger Web-Berater und -Entwickler. Neben PF-BITS betreut er mehrere weitere Online-Projekte und kann auf einen inzwischen über 25-jährigen Online-Erfahrungsschatz zurückblicken. Neben der technischen Betreuung von PF-BITS schreibt er regelmäßig Artikel und Kolumnen und ist zuständig für den Kontakt zu Partnern und Autoren.