Corona-Infektionszahlen in Pforzheim und Enzkreis steigen wieder an

Grafische Darstellung des Corona-Virus SARS_CoV-2 (Grafik: Alissa Eckert, MS; Dan Higgins, MAMS)

Wieder deutlich mehr gemeldete Neuinfektionen. 7-Tage-Inzidenzen noch deutlich ungenau aufgrund der Feiertage.

(Lesezeit: 3 Minuten)

Deutlich mehr Corona-Infektionen als in den letzten Tagen meldet das Gesundheitsamt Pforzheim-Enzkreis heute. Insgesamt 54 Neuinfektionen in Pforzheim und 76 im Enzkreis werden heute gemeldet. Dennoch sinken die Werte der 7-Tage-Inzidenz in Pforzheim auf 206 (gestern 245) um im Enzkreis auf 203 (gestern 210). Gute Nachrichten?

Inzidenzzahlen noch verfälscht durch die Weihnachtsfeiertage

Ein großes „Aber“ muss da zu den heutigen Zahlen nachgeschickt werden, denn bei der Feinbetrachtung fällt auf, dass im Gegensatz zu den letzten sieben Tagen die heute gemeldeten Neuinfektionen deutlich höher liegen. Da bei der 7-Tage-Betrachtung nun aber die vorherigen Tage mit niedrigen Neuinfektionen diese 7-Tage-Inzidenz verfälschen, werden sich die 7-Tage-Inzidenzwerte in den nächsten Tagen voraussichtlich wieder deutlich nach oben bewegen.

Das ist im übrigen ein bundesweites Phänomen, das rund um die Weihnachtsfeiertage aufgetreten ist. Dass es in der Region mit großer Wahrscheinlichkeit keine Entwarnung gibt, lässt sich auch daran erkennen, dass im Vergleich zu allen Kreisen in Baden-Württemberg Pforzheim weiterhin Spitzenreiter in Sachen Infektionsgeschehen ist und der Enzkreis gleich den nächsten Platz besetzt, gefolgt vom Landkreis Calw.

Allerdings ist aufgrund des morgigen Feiertages erst nächste Woche wieder mit halbwegs belastbaren Zahlen zum Infektionsgeschehen in der Nachbetrachtung zu rechnen.

Gesundheitsamt meldet acht Todesfälle

Weitere acht Todesfälle im Zusammenhang mit Corona aus den vergangenen Tagen meldet das Gesundheitsamt. Dabei handelt es sich um sechs Frauen und zwei Männer. Alle waren zwischen 70 und 90 Jahre alt. Drei von ihnen lebten in Pforzheim und fünf in Enzkreisgemeinden. Seit Beginn der Pandemie sind damit in Pforzheim 71 und im Enzkreis 141 Menschen mit oder an Covid 19 gestorben.

Keine Besserung bei den Belegungszahlen in Kliniken

Ebenfalls weiter angespannt ist die Lage in den beiden Kliniken in Pforzheim. Im DIVI-Intensivregister werden heute in Pforzheim 55 belegte und nur 13 freie Intensivbetten angegeben. Von den 55 belegten Intensivbetten sind 21 mit Covid-19-Patienten belegt, von denen wiederum neun Patienten künstlich beatmet werden.

Ebenfalls auf Rekordniveau befinden sich die Covid-19-Zahlen aus dem Helios Klinikum Pforzheim. Hier werden am heutigen Montag insgesamt 215 belegte Betten gemeldet, die zu rund 21 % (45 Betten) mit Covid-19-Patienten belegt sind.

Über Besim Karadeniz 2414 Artikel
Besim Karadeniz (bka), Jahrgang 1975, ist Autor und Erfinder von PF-BITS seit 2016. Er ist beruflich selbstständiger Web-Berater und -Entwickler. Neben PF-BITS betreut er mehrere weitere Online-Projekte und kann auf einen inzwischen über 25-jährigen Online-Erfahrungsschatz zurückblicken. Neben der technischen Betreuung von PF-BITS schreibt er regelmäßig Artikel und Kolumnen und ist zuständig für den Kontakt zu Partnern und Autoren.