Notbetreuung in den Faschingsferien

Foto: Gabby Orcutt on Unsplash

Weiterhin Notbetreuung in ausgewählten Kindertagesstätten. Für Schulen wird eine "Notferienbetreuung" in Pforzheim organisiert.

(Lesezeit: 1 Minute)

Da Schulen und Kindertagesstätten in Baden-Württemberg auch nach dem 14. Februar 2021 vorerst geschlossen bleiben, wird auch die Notbetreuung in den verschiedenen Einrichtungen weiterhin bestehen bleiben.

Unterschiedliche Regelungen für Schulen und für Kitas

Da die Kindertageseinrichtungen auch in der Faschingswoche im Normalbetrieb offen hätten, findet hier wie gewohnt eine Notbetreuung statt.

Anders verhält es sich bei der Notbetreuung an den Schulen. Hier hat das Land erklärt, dass in den Faschingsferien keine Notbetreuung an den Schulen stattfinden wird.

Da in dieser Zeit im Normalbetrieb ein Ferienangebot durch die Horte und Kernzeitenbetreuung beziehungsweise ergänzende Betreuung erfolgt wäre, hat sich die Stadt Pforzheim dazu entschieden, dass für diese Tage in diesen Einrichtungen eine „Notferienbetreuung“ angeboten wird. Eltern können dazu mit der jeweiligen Einrichtungsleitung Kontakt aufnehmen, um den Bedarf zu melden. Die Notferienbetreuung kann von Kindern genutzt werden, die regulär für die Schulkindbetreuung angemeldet sind und deren Eltern die Bedarfskriterien erfüllen.

(Pressemitteilung Stadt Pforzheim)

Über Besim Karadeniz 2546 Artikel
Besim Karadeniz (bka), Jahrgang 1975, ist Autor und Erfinder von PF-BITS seit 2016. Er ist beruflich selbstständiger Web-Berater und -Entwickler. Neben PF-BITS betreut er mehrere weitere Online-Projekte und kann auf einen inzwischen über 25-jährigen Online-Erfahrungsschatz zurückblicken. Neben der technischen Betreuung von PF-BITS schreibt er regelmäßig Artikel und Kolumnen und ist zuständig für den Kontakt zu Partnern und Autoren.