Dachstuhlbrand in der Bleichstraße (Update)

Person mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung behandelt. Sachschaden mindestens auf 200.000 Euro beziffert. Kripo ermittelt.

(Lesezeit: 2 Minuten)

Eine riesige Rauchwolke über Pforzheim bildete sich am Freitagabend nach 20 Uhr bei einem Brand in der Bleichstraße gegenüber des Ibis-Hotels. Nach Angaben des Polizeipräsidiums Pforzheim kam es gegen 20.15 Uhr in der fünften Etage eines
Mehrfamilienhauses aus noch ungeklärter Ursache zu einem Wohnungsbrand.

Die bereits nach wenigen Minuten vor Ort befindliche Feuerwehr konnte die Löscharbeiten gegen 21 Uhr beenden. Eine Bewohnerin des Gebäudes wurde mit Verdacht einer Rauchgasintoxikation in ein Krankenhaus eingeliefert. Noch während der Löscharbeiten warnte die Integrierte Leitstelle über Warn-Apps insbesondere die Bevölkerung in der Pforzheimer Nordstadt über mögliche Geruchsbelästigungen durch die entstandene Rauchwolke.

Durch den Dachstuhlbrand sind zwei Wohnungen unbewohnbar geworden, der Sachschaden beläuft sich auf mindestens 200.000 Euro. Eine Person wurde durch die Polizei in diesem Zusammenhang vorläufig festgenommen.

Die Ermittlungen der Kriminalpolizei zur Brandursache und zur Person dauern noch an.

Update 5. Juni 2021, 17:22 Uhr

Die gestern festgenommene Person, ein 52 Jahre alter Mann, wurde wieder auf freien Fuß gesetzt, wie die Staatsanwaltschaft Karlsruhe und das Polizeipräsidium in einer gemeinsamen Mitteilung am Samstag schreiben. Nach den ersten Ermittlungen in der Nacht konnte lediglich „der Verdacht einer fahrlässigen Brandstiftung begründet werden“, was sich offenkundig nicht bestätigt hat.

Die Brandursache sowie der Tathergang, insbesondere ob auch ein vorsätzliches Handeln vorliegen könnte, ist Gegenstand der aktuell andauernden Ermittlungen.

Über Besim Karadeniz 2546 Artikel
Besim Karadeniz (bka), Jahrgang 1975, ist Autor und Erfinder von PF-BITS seit 2016. Er ist beruflich selbstständiger Web-Berater und -Entwickler. Neben PF-BITS betreut er mehrere weitere Online-Projekte und kann auf einen inzwischen über 25-jährigen Online-Erfahrungsschatz zurückblicken. Neben der technischen Betreuung von PF-BITS schreibt er regelmäßig Artikel und Kolumnen und ist zuständig für den Kontakt zu Partnern und Autoren.