Einbahnstraßenverkehr in der Ewald-Steinle-Straße

Einbahnstraße in der Ewald-Steinle-Straße

Straße ist während der Ferienzeit nur in eine Richtung befahrbar, um Verkehrsaufkommen in Richtung Wildpark während der Ferienzeit zu begegnen.

(Lesezeit: < 1 Minute)

Da staunten einige Autofahrer, als sie, so wie immer, die Ewald-Steinle-Straße auswärts vom Buckenberg in Richtung Wildpark fahren wollten und das seit neuestem nicht mehr können. Denn der westliche Zipfel der Hagenschießstraße ist nun eine Einbahnstraße, die nur in östliche Richtung befahren werden kann, also von der Tiefenbronner Straße in Richtung Buckenberg.

Auf Nachfrage antwortet die Pressestelle der Stadt, dass es sich um eine temporäre Handlung handelt, „um dem teilweise enormen Verkehrsaufkommen während der Ferienzeit zu begegnen“. Zu diesem Verkehrsaufkommen gehört neben dem Begegnungsverkehr der normalerweise zweispurigen Straße auch noch widerrechtlich parkende Fahrzeuge, die die Durchfahrt noch weiter erschweren. „Die Erfahrung hat gezeigt,“ so Pressesprecher Stefan Baust, „dass diese Situation insbesondere während der Schulferien, wenn viele Familien unter der Woche den Wildpark besuchen wollen, und gleichzeitigem Hochschulbetrieb entsteht, sodass diese Regelung grundsätzlich für die Oster-, Pfingst- und Herbstferien getroffen worden ist“.

Über Besim Karadeniz 2727 Artikel
Besim Karadeniz (bka), Jahrgang 1975, ist Autor und Erfinder von PF-BITS seit 2016. Er ist beruflich selbstständiger Web-Berater und -Entwickler. Neben PF-BITS betreut er mehrere weitere Online-Projekte und kann auf einen inzwischen über 25-jährigen Online-Erfahrungsschatz zurückblicken. Neben der technischen Betreuung von PF-BITS schreibt er regelmäßig Artikel und Kolumnen und ist zuständig für den Kontakt zu Partnern und Autoren.