Stadt richtet zusätzliche Corona-Hotline ein

Absonderungsbescheinigung bei Infektionen kann telefonisch angefordert werden.

(Lesezeit: < 1 Minuten)

Aufgrund der hohen Nachfrage hat das Amt für öffentliche Ordnung der Stadt Pforzheim speziell für die Beantragung von Corona-Absonderungsbescheinigungen eine zusätzliche Hotline eingerichtet, wie die Stadt mitteilt. Während der Kontaktzeiten von Montag bis Freitag von 8 bis 12 Uhr sowie von Montag bis Mittwoch von 14 bis 15.30 Uhr und donnerstags von 14 bis 18 Uhr können Pforzheimerinnen und Pforzheimer die Absonderungsbescheinigung damit jetzt telefonisch unter 07231 39-1950 anfordern. Weitere Informationen hält die Stadt unter der Adresse https://www.pforzheim.de/absonderung bereit.

Das Amt für öffentliche Ordnung weist außerdem darauf hin, dass sich Bürgerinnen und Bürger frühestens fünf Tage nach ihrem Testdatum melden sollen. Der Hintergrund dafür ist, dass die Daten vorher aufgrund der Vielzahl an Testungen mit hoher Wahrscheinlichkeit noch nicht übermittelt worden sind. Auch im Falle einer Freitestung bittet das Ordnungsamt darum, erst mit Vorliegen des negativen Testergebnisses anzurufen.

Quelle(n): pm

Besim Karadeniz
Über Besim Karadeniz 3307 Artikel
Besim Karadeniz (bka), Jahrgang 1975, ist Autor und Erfinder von PF-BITS seit 2016. Er ist beruflich selbstständiger Web-Berater und -Entwickler. Neben PF-BITS betreut er mehrere weitere Online-Projekte und kann auf einen inzwischen über 25-jährigen Online-Erfahrungsschatz zurückblicken. Neben der technischen Betreuung von PF-BITS schreibt er regelmäßig Artikel und Kolumnen und ist zuständig für den Kontakt zu Partnern und Autoren.