7-Tage-Inzidenz in Pforzheim überschreitet 1.000 deutlich

Grafische Darstellung des Corona-Virus SARS_CoV-2 (Grafik: Alissa Eckert, MS; Dan Higgins, MAMS)

Über 400 neue Corona-Fälle innerhalb eines Tages gemeldet.

(Lesezeit: < 1 Minuten)

Über 400 Neuinfektionen, die seit dem gestrigen Tag vom Gesundheitsamt Pforzheim-Enzkreis für den Stadtkreis Pforzheim an das Landesgesundheitsamt gemeldet wurden, haben auch Auswirkungen auf den Wert der 7-Tage-Inzidenz der Stadt – dieser steht heute bei 1.115 und damit auf einem neuen Höchstwert in der Corona-Pandemie.

Auch im Enzkreis wurden heute 426 neue Fälle gemeldet, die hier die 7-Tage-Inzidenz heute auf 890 anschwellen lassen. Landesweit beträgt die 7-Tage-Inzidenz heute 1024.

Corona-Fälle in Krankenhäusern steigen

Während die generelle Belegung der Intensivstationen in den Pforzheimer Krankenhäusern stabil ist, steigt allerdings die Anzahl der Corona-Patienten. Gemeldet werden heute vom Helios Klinikum 4 Corona-Intensivfälle, vom Siloah St. Trudpert Klinikum einer. Auf Normalstation liegen im Helios Klinikum allerdings 11 Fälle, im Siloah Str. Trudpert sogar 14 Corona-Patienten plus drei Verdachtsfälle.

Besim Karadeniz
Über Besim Karadeniz 3297 Artikel
Besim Karadeniz (bka), Jahrgang 1975, ist Autor und Erfinder von PF-BITS seit 2016. Er ist beruflich selbstständiger Web-Berater und -Entwickler. Neben PF-BITS betreut er mehrere weitere Online-Projekte und kann auf einen inzwischen über 25-jährigen Online-Erfahrungsschatz zurückblicken. Neben der technischen Betreuung von PF-BITS schreibt er regelmäßig Artikel und Kolumnen und ist zuständig für den Kontakt zu Partnern und Autoren.