Haben Sie ein Klavier? Dann her damit!

Junge Musikantin bei "#SpielMichPF" im Jahr 2019 (Foto: Tony Maradea)

Für die Klavier-Mitmach-Aktion "Spiel mich! PF" werden alte Klaviere oder entsprechende Leihgaben gesucht.

(Lesezeit: 2 Minuten)

Die Klavier-Mitmach-Aktion „Spiel mich! PF“ geht nach der Corona-Zwangspause in die nächste Rund. Vom 18. Juni bis zum 16. Juli 2022 haben Besucher in der Pforzheimer Innenstadt wieder die Möglichkeit, sich an die Tasten eines ausgestellten Klaviers zu setzen und frei nach Laune loszuspielen. Oder anderen Klavierspielern einfach zuzuhören.

Für die kostenlose Aktion des Wirtschaft und Stadtmarketings Pforzheim und den beiden Musikhäusern „Schlaile“ und „Musik-city Steinbrecher“ werden noch Klaviere gesucht. Wer also ein altes, aber noch bespielbares Klavier besitzt und keine Verwendung dafür hat oder sein Klavier gerne zur Verfügung stellen möchte, kann die musikalische Aktion aktiv unterstützen.

Ansprechpartner für die „Spiel mich! PF“ ist Michael Hertl beim WSP und erreichbar unter der E-Mail-Adresse michaelhertl@ws-pforzheim.de oder telefonisch unter 07231 39-3703. Um überprüfen zu können, ob ein Klavier geeignet ist, kann gerne eine E-Mail mit einem Foto und weiteren Informationen an Michael Hertl gesendet werden. Die Klaviere werden anschließend von einem Fachmann auf Bespielbarkeit geprüft und gegebenenfalls abgeholt.

Quelle(n): pm

Besim Karadeniz
Über Besim Karadeniz 3297 Artikel
Besim Karadeniz (bka), Jahrgang 1975, ist Autor und Erfinder von PF-BITS seit 2016. Er ist beruflich selbstständiger Web-Berater und -Entwickler. Neben PF-BITS betreut er mehrere weitere Online-Projekte und kann auf einen inzwischen über 25-jährigen Online-Erfahrungsschatz zurückblicken. Neben der technischen Betreuung von PF-BITS schreibt er regelmäßig Artikel und Kolumnen und ist zuständig für den Kontakt zu Partnern und Autoren.