CDU-Fraktion möchte „Strahlkraft“ des Weihnachtsmarktes erhöhen

Mit der Verlagerung von "City on Ice" auf den Waisenhausplatz gebe es "Platz und Entfaltungsraum, um neue Dinge zu ermöglichen".

(Lesezeit: 2 Minuten)

In einem Gemeinderatsantrag beschäftigt sich die Pforzheimer CDU-Gemeinderatsfraktion mit Konzepten, um den Pforzheimer Weihnachtsmarkt und das auf den Waisenhausplatz verlagerte „City on Ice“ mit neuen Impulsen zu versehen. Kernstück dabei sollen eine „animierte Beleuchtung“ von Fassaden am Marktplatz und Waisenhausplatz sein. Es sei schon ausreichend, wenn „Schneeflocken herunterfallen und uns ein paar Elfen zuwinken“, so Stadtrat Constantin Heel, der diese Idee aus der italienischen Stadt Como mitgebracht habe.

„Wir sind überzeugt, dass wir mit diesem Antrag die Strahlkraft der Innenstadt in der Weihnachtszeit weit über den Enzkreis hinaus erhöhen können“, so die Stadträte Jörg Augenstein und Maximilian Müssle.

Wunsch nach „Winterspielplatz“ und Bühne

Eine Fläche oder Bühne soll zudem für Vereine und Organisationen die Möglichkeit bieten, abwechselnd Veranstaltungen durchführen. Die täglich wechselnden Auftritte, wie ein „gekürztes Ballettstück oder ein Kinderchor“, würden „weitere Strahlkraft“ erzeugen, die „Besucher des Weihnachtsmarktes zu wiederholten Besuchen“ einlade. Die Koordination der Auftritte könnte, so die Fraktion in ihrem Antrag weiter, gegebenenfalls das Kulturamt oder das Theater übernehmen.

Zusätzlich sei ein temporärer Spielplatz mit winterlichem Thema zu überlegen, um „auch für die jüngeren Einwohner etwas besonders zu etablieren“.

Quelle(n): pm

Besim Karadeniz
Über Besim Karadeniz 3307 Artikel
Besim Karadeniz (bka), Jahrgang 1975, ist Autor und Erfinder von PF-BITS seit 2016. Er ist beruflich selbstständiger Web-Berater und -Entwickler. Neben PF-BITS betreut er mehrere weitere Online-Projekte und kann auf einen inzwischen über 25-jährigen Online-Erfahrungsschatz zurückblicken. Neben der technischen Betreuung von PF-BITS schreibt er regelmäßig Artikel und Kolumnen und ist zuständig für den Kontakt zu Partnern und Autoren.