„Stadtradler“ 2022 prämiert

Prämierung der Stadtradler 2022 am 22. Juli 2022 mit Bürgermeisterin Sibylle Schüssler (Foto: Stadt Pforzheim/Natalja Zemler)

132.050 Kilometer radeln Pforzheimer Stadtradler.

(Lesezeit: 3 Minuten)

Vom 13. Mai bis 2. Juni 2022 beteiligte sich die Stadt Pforzheim zum fünften Mal an der Kampagne „Stadtradeln“ des Klima-Bündnisses. Der international und auch in vielen deutschen Kommunen durchgeführte Wettbewerb lädt alle Fahrradbegeisterten ein, als Vorbild für den Klimaschutz in die Pedale zu treten und sich für eine verstärkte Radverkehrsförderung einzusetzen. Ziel dabei ist, im Team möglichst viele Kilometer auf den Tacho zu bringen.

In diesem Jahr legten in Pforzheim 520 aktive Stadtradelnde insgesamt 132.020 Kilometer zurück und damit insgesamt rund 2.000 Kilometer mehr, als im vergangenen Jahr. Rund 20 Tonnen des Treibhausgases Kohlendioxid wurden dabei im Vergleich zu Autofahrten eingespart. Bürgermeisterin Sibylle Schüssler prämierte die Gewinner des Stadtradelns am Freitag auf dem Marktplatz. „Es ist beachtlich, was Pforzheim in diesem Jahr möglich gemacht hat: 132.020 Kilometer sind ein Statement in diesen Zeiten“, so Schüssler. Auch habe sich in „besonderer Weise“ gezeigt, welchen Wert das Fahrrad als Verkehrsmittel habe. „Ich bin mir sicher, viele von uns werden in Zukunft öfter aufs Rad steigen – zum Beispiel durch regelmäßiges Radfahren zur Arbeit“, so Schüssler weiter.

Mit 20.115 Kilometern von 68 Radelnden führt in Pforzheim das Team der ARCUS Kliniken vor der Sparkasse Pforzheim Calw mit 16.864 Kilometern und 52 Fahrern und dem „Würmtalexpress“ mit einer Kilometerleistung von 16.065 Kilometern, die von nur 17 aktiven Radlern gefahren wurden. Dadurch ist das Team „Würmtalexpress“ auch einsame Spitze bei der Kilometerleistung pro Fahrer mit 945 Kilometern.

Mit 1.853,8 zurückgelegten Kilometern konnte sich Dieter Dölz über den 1. Preis als aktivster Teilnehmer freuen. Ihm schlossen sich Salvatore Lo Bue mit 1.776,5 Kilometern, gefolgt von Ralf Buss mit 1.598,7 Kilometern an. Als Gewinner der Kategorie „aktivste Schülergruppe mit mindestens fünf Personen (Durchschnitt km pro Teammitglied)“ geht die Klasse 9a des Hilda-Gymnasium hervor. Die Radelnden legten pro Kopf 372,2 Kilometer zurück. Das „Lehrerteam“ des Hilda-Gymnasiums darf sich mit 292,8 Kilometer pro Kopf über Silber freuen. Den dritten Preis ergattert das Reuchlin-Gymnasium. Pro Kopf wurden hier 189 Kilometer erradelt.

Ein Wermutstropfen und viel Luft nach oben bleibt jedoch im Vergleich mit anderen Kommunen in Baden-Württemberg: Hier bewegt sich Pforzheim auf einem der letzten Plätze derzeit mit Platz 577 von 658 Kommunen. So bringt der Landkreis Ravensburg mit 8.502 Radelnden insgesamt über 2,3 Millionen Kilometer zusammen. Hier wurden im Durchschnitt pro Einwohner 8 Kilometer gefahren; in Pforzheim sind es 1 Kilometer.

Besim Karadeniz
Über Besim Karadeniz 3413 Artikel
Besim Karadeniz (bka), Jahrgang 1975, ist Autor und Erfinder von PF-BITS seit 2016. Er ist beruflich selbstständiger Web-Berater und -Entwickler. Neben PF-BITS betreut er mehrere weitere Online-Projekte und kann auf einen inzwischen über 25-jährigen Online-Erfahrungsschatz zurückblicken. Neben der technischen Betreuung von PF-BITS schreibt er regelmäßig Artikel und Kolumnen und ist zuständig für den Kontakt zu Partnern und Autoren.