Rettungskräfte üben den Ernstfall

Rettungskräfte üben in der Jahnhalle den Ernstfall (Foto: Feuerwehr Pforzheim)

Geübt wurde der gemeinsame Aufbau und Betrieb einer Personensammelstelle in der Jahnhalle.

(Lesezeit: 2 Minuten)

Zu einer Großübung trafen sich am Samstag rund 150 Einsatzkräfte von Polizei, Feuerwehr, Deutschem Roten Kreuz, die Psychosoziale Notfallversorgung und des Technischen Hilfswerks. Schauplatz des Geschehens war die Jahnhalle, in der die Übungsregisseure von Bevölkerungsschutz und Polizei die Einsatzkräfte vor die Aufgabe stellten, nach einer fiktiven lebensbedrohlichen Einsatzlage in einem Einkaufszentrum eine gemeinsame Personensammelstelle betriebsfähig einzurichten. Für solche Ereignisse hat das Innenministerium des Landes Baden-Württemberg eine Konzeption erarbeitet, die nun in der Praxis im Zusammenspiel mit vielen Akteuren erprobt wurde.

„Die Unterstützung der Betroffenen bei polizeilichen Einsatzlagen muss geübt und in der Praxis erprobt werden. Dieser herausfordernden Aufgabe haben wir uns mit dieser Übung in der Jahnhalle heute gestellt. Dabei kommt es entscheidend darauf an, dass alle beteiligten Organisationen die Abläufe kennen und reibungslos zusammenarbeiten. Dies ist mit dieser besonderen Übung für eine besondere, hoffentlich nie eintretende Lage erreicht worden“, so Sebastian Fischer, Feuerwehrkommandant und Chef des Fachamtes Feuerwehr, Bevölkerungs- und Katastrophenschutz in einem ersten Fazit. Auch der Übungsleiter des Polizeipräsidiums Pforzheim zog eine positive Bilanz der Übung.

Die gewonnenen und dokumentierten Erkenntnisse, die Raumordnung für den Aufbau und den Ablauf innerhalb der gemeinsam zu betreibenden Personensammelstelle sollen als Muster für derartige Einsatzlagen in der Stadt Pforzheim dienen.

Quelle(n): pm

Besim Karadeniz
Über Besim Karadeniz 3316 Artikel
Besim Karadeniz (bka), Jahrgang 1975, ist Autor und Erfinder von PF-BITS seit 2016. Er ist beruflich selbstständiger Web-Berater und -Entwickler. Neben PF-BITS betreut er mehrere weitere Online-Projekte und kann auf einen inzwischen über 25-jährigen Online-Erfahrungsschatz zurückblicken. Neben der technischen Betreuung von PF-BITS schreibt er regelmäßig Artikel und Kolumnen und ist zuständig für den Kontakt zu Partnern und Autoren.