„Goldener Löwe“ geht nach Pforzheim

Melanie Vorat (Foto: Pforzheimer Faschingsgesellschaft)

Auszeichnung für langjährigen Einsatz im Tanzsport der Pforzheimer Faschingsgesellschaft.

(Lesezeit: < 1 Minuten)

Jedes Jahr ehrt der Badisch-Pfälzische Karnevalsverband Aktive in den Vereinen mit der Auszeichnung „Goldener Löwe“. Der Goldene Löwe ist die höchste fastnachtliche Auszeichnung, die einmal jährlich in Speyer, der Heimat des Verbandes, verliehen wird.

In diesem Jahr wurde mit Melanie Vorat die Leiterin der Tanzsportabteilung der Pforzheimer Faschingsgesellschaft für ihren langjährigen Einsatz mit dieser hohen Würde ausgezeichnet. Als Leiterin der Tanzsportabteilung ist sie zuständig für das regelmäßige Training der unterschiedlichen Tanzgruppen und organisiert Auftritte und Teilnahmen an Umzügen.

Der Badisch-Pfälzische Karnevalsverband ist die zweitgrößte Vereinigung von Karnevalsvereinen in Deutschland. Im Jahr 2012 gehören 395 Mitgliedsvereine mit insgesamt 85.000 Mitgliedern, aufgegliedert in vier Bezirke, dem Verband an.

Quelle(n): pm

Besim Karadeniz
Über Besim Karadeniz 3533 Artikel
Besim Karadeniz (bka), Jahrgang 1975, ist Autor und Erfinder von PF-BITS seit 2016. Er ist beruflich selbstständiger Web-Berater und -Entwickler. Neben PF-BITS betreut er mehrere weitere Online-Projekte und kann auf einen inzwischen über 25-jährigen Online-Erfahrungsschatz zurückblicken. Neben der technischen Betreuung von PF-BITS schreibt er regelmäßig Artikel und Kolumnen und ist zuständig für den Kontakt zu Partnern und Autoren.