Stefan Mappus heuert bei den Stadtwerken Pforzheim an

Stefan Mappus und SWP-Chef Herbert Marquard (Foto: Stadtwerke Pforzheim)

Ehemaliger baden-württembergischer Ministerpräsident wird das Kommunalmanagement unterstützen.

(Lesezeit: 2 Minuten)

Der ehemalige baden-württembergische Ministerpräsident Stefan Mappus wird künftig für die Stadtwerke Pforzheim (SWP) tätig sein, wie die Stadtwerke mitteilen. Der 56-jährige Diplom-Ökonom unterstütze ab sofort das Kommunalmanagement des Energieversorgers und werde „die Realisierung kommunaler Projekte“ maßgeblich begleiten. Mappus berate und unterstütze die SWP-Geschäftsleitung und das Kommunalmanagement-Team der Stadtwerke „bei der strategischen Weiterentwicklung insbesondere auf dem Gebiet der kommunalen Wärme- und Trinkwasserversorgung“.

„Mir liegt seit jeher sehr viel an einer starken Region. Dazu gehört mehr denn je auch eine intensive Zusammenarbeit im Energiebereich wie auch bei weiteren spannenden Projekten wie dem Zweckverband Heckengäu, dem Breitbandausbau in Tiefenbronn und Neuhausen oder der Kooperation bei kommunalen Quartierslösungen. Hier möchte ich helfen, um ähnliche Vorhaben auch in weiteren Städten und Gemeinden zu realisieren“, so Stefan Mappus. SWP-Geschäftsführer Herbert Marquard freut sich über die Unterstützung im Kommunalmanagement: „Stefan Mappus ist nicht nur in seinem Wohnort Pforzheim bestens vernetzt, sondern auch in der gesamten Region. Er wird daher ein wichtiger Begleiter sein, um die sichere und zuverlässige Versorgung im SWP-Gebiet weiter auszubauen.“ Insbesondere das Themenfeld der Wärmeversorgung und entsprechender Konzepte wird etliche Kommunen in der Region in den kommenden Jahren beschäftigen. Hinzu kommen Trinkwasserkonzepte sowie „smarte“ Lösungen, die auf digitalen Projekten basieren und beispielsweise im Hochwasserschutz eingesetzt werden können.

In den vergangenen Jahren war er als Vorstandsmitglied des IT-Beratungsunternehmens pmOne in München tätig. Zuvor war Mappus Ministerpräsident des Landes Baden-Württemberg und Landesvorsitzender der CDU.

Quelle(n): pm

Besim Karadeniz
Über Besim Karadeniz 4223 Artikel
Besim Karadeniz (bka), Jahrgang 1975, ist Autor und Erfinder von PF-BITS seit 2016. Er ist beruflich selbstständiger Web-Berater und -Entwickler. Neben PF-BITS betreut er mehrere weitere Online-Projekte und kann auf einen inzwischen über 25-jährigen Online-Erfahrungsschatz zurückblicken. Neben der technischen Betreuung von PF-BITS schreibt er regelmäßig Artikel und Kolumnen und ist zuständig für den Kontakt zu Partnern und Autoren.