Klingel geht in die Insolvenz

Logo des Versandhändlers Klingel

Insolvenzverfahren soll im Eigenverwaltungsverfahren durchgeführt werden. Betrieb geht zunächst vollumfänglich weiter.

(Lesezeit: 2 Minuten)

Der 1923 gegründete Pforzheimer Versandhändler Klingel geht ausgerechnet in seinem Jubiläumsjahr in die Insolvenz. Das berichtete heute Vormittag zuerst die Fachzeitschrift „TextilWirtschaft“. Die Belegschaft wurde am Nachmittag von der Geschäftsführung über die Schritte informiert. Betroffen von der Insolvenz ist die Hauptgesellschaft, die „K-Mail Order GmbH & Co. KG“ und zwei Tochtergesellschaften. Betroffen sind in allen drei Unternehmen insgesamt 1.800 Mitarbeitende.

Gründe für die Insolvenz seien die „schwierigen Marktbedingungen“, die unter anderem durch eine „deutliche Konsumzurückhaltung“ entstanden sind. Dazu kämen hohe Liquiditätsbindungen in Warenlagern aufgrund verzögerter Lieferketten in der Corona-Pandemie, gestiegene Kosten bei der Katalogproduktion und in der Logistik.

Betrieben wird das Insolvenzverfahren im so genannten Eigenverwaltungsverfahren.

Was ist ein Eigenverwaltungsverfahren?
Die Eigenverwaltung ist in der deutschen Insolvenzordnung die Möglichkeit eines Schuldners, die Insolvenzmasse unter Aufsicht eines Sachwalters selbst zu verwalten und über sie zu verfügen. Der eigenverwaltende Schuldner wird so gleichsam zum Insolvenzverwalter in eigener Sache. (aus: Wikipedia)

Als Sachwalter ist der Rechtsanwalt Martin Mucha von der Stuttgarter Kanzler Grub Bucher bestellt. Der Geschäftsbetrieb in allen Gesellschaften soll vollumfänglich weitergehen.

Besim Karadeniz
Über Besim Karadeniz 4238 Artikel
Besim Karadeniz (bka), Jahrgang 1975, ist Autor und Erfinder von PF-BITS seit 2016. Er ist beruflich selbstständiger Web-Berater und -Entwickler. Neben PF-BITS betreut er mehrere weitere Online-Projekte und kann auf einen inzwischen über 25-jährigen Online-Erfahrungsschatz zurückblicken. Neben der technischen Betreuung von PF-BITS schreibt er regelmäßig Artikel und Kolumnen und ist zuständig für den Kontakt zu Partnern und Autoren.