Open-Air-Kino im Kulturhaus Osterfeld startet in die neue Saison

Vorprogramm im Open Air Kino 2020 mit dem Morisot-Quartett

Fünf Wochenenden Kinoprogramm im Innenhof des Kulturhauses.

(Lesezeit: 2 Minuten)

Der Film „Die einfachen Dinge“ von Regisseur Éric Besnard startet heute als Vorpremiere um 21:30 Uhr die Open-Air-Saison des Kommunalen Kinos in Zusammenarbeit mit dem Kulturhaus Osterfeld genau dort – im Innenhof des Kulturhauses.

Vor träumerischer Bergkulisse erzählt „Die einfachen Dinge“ von einer besonderen Freundschaft zwischen zwei sehr verschiedenen Männern, der heilenden Wirkung sommerlicher Landluft und dem Glück, das abseits vom dicht vernetzten Großstadtleben zu finden ist – eben in den einfachen Dingen. In der feien Sommerkomödie brillieren Grégory Gadebois (Al la Carte) als naturverbundener Einsiedler und Lambert Wilson (Matrix: Reloaded) als städtischer Workaholic. 

An insgesamt fünf Wochenenden bis zum 2. September werden jeweils von Mittwoch bis einschließlich Sonntag die virtuellen Kinovorhänge hochgezogen. Die Besucher erwartet in der inzwischen 28. Auflage des Open-Air-Kinos eine vollständig erneuerte Bestuhlung. Zusätzlich ist der Große Saal im Kulturhaus Osterfeld, wie immer, die Anlaufstelle für den Fall von Regenwetter. Hier finden insgesamt 300 Kinobesucher „Zuflucht“, wenn es regnet. Ein eigener Projektor sorgt hier für eine Fortsetzung des Kinospaßes.

Das vollständige Programm mit einer Buchungsmöglichkeit für Online-Tickets findet sich auf der Website des Kommunalen Kinos unter kommunales-kino-pforzheim.de/openairkino-pforzheim.

Besim Karadeniz
Über Besim Karadeniz 4407 Artikel
Besim Karadeniz (bka), Jahrgang 1975, ist Autor und Erfinder von PF-BITS seit 2016. Er ist beruflich selbstständiger Web-Berater und -Entwickler. Neben PF-BITS betreut er mehrere weitere Online-Projekte und kann auf einen inzwischen über 25-jährigen Online-Erfahrungsschatz zurückblicken. Neben der technischen Betreuung von PF-BITS schreibt er regelmäßig Artikel und Kolumnen und ist zuständig für den Kontakt zu Partnern und Autoren.