Wieder Fahrzeugbrand im Goethe-Parkhaus

Feuerwehreinsatz Symbolbild

Feuerwehr wird zum zweiten Mal in fünf Monaten an die gleiche Stelle und zur gleichen Brandursache gerufen.

(Lesezeit: < 1 Minute)

Wieder ein Brand im Goethe-Parkhaus – und vermutlich das gleiche Fahrzeug, wie vor fünf Monaten an der gleichen Stelle. Das schreibt die Feuerwehr in einem Einsatzbericht auf ihrer Facebook-Seite. Diese wurde gegen 18:11 Uhr zu einem Fahrzeugbrand ins Parkhaus gerufen. Dort brannte dann eine der drei Fahrzeuge, die bereits im Februar in einen dortigen Brand verwickelt waren.

Die Brandbekämpfung, so die Feuerwehr weiter, erfolgte mit einem Strahlrohr unter schwerem Atemschutz. Im Einsatz waren die Berufsfeuerwehr und die Abteilung Brötzingen-Weststadt mit 22 Einsatzkräften und sechs Fahrzeugen. Die Abteilungen Dillweißenstein und Haidach standen für Paralleleinsätze bereit. Während des Einsatzes war die Goethestraße einseitig gesperrt.

Kriminalpolizei ermittelt

Die Kriminalpolizei Pforzheim ermittelt wegen einer möglichen Brandstiftung. Ob ein Tatzusammenhang zu dem im Februar vorangegangenem Brand dreier Fahrzeuge besteht, wird im Zuge der Ermittlungen geprüft.

Zeugen des Vorfalls werden gebeten sich beim Kriminaldauerdienst Pforzheim unter der Telefonnummer 07231/ 186-4444 zu melden.

Besim Karadeniz
Über Besim Karadeniz 4371 Artikel
Besim Karadeniz (bka), Jahrgang 1975, ist Autor und Erfinder von PF-BITS seit 2016. Er ist beruflich selbstständiger Web-Berater und -Entwickler. Neben PF-BITS betreut er mehrere weitere Online-Projekte und kann auf einen inzwischen über 25-jährigen Online-Erfahrungsschatz zurückblicken. Neben der technischen Betreuung von PF-BITS schreibt er regelmäßig Artikel und Kolumnen und ist zuständig für den Kontakt zu Partnern und Autoren.