Ukrainische Feuerwehr übernimmt Feuerwehrfahrzeug aus Pforzheim

Übergabe eines gespendeten Feuerwehrfahrzeuges an Verantwortliche der Feuerwehr Charkiw (Foto: Pavel Klimek)

Voll ausgestattetes Fahrzeug wird zukünftig im ukrainischen Charkiw seinen Dienst versehen.

(Lesezeit: < 1 Minuten)

Das mit der Unterstützung der Rotary-Clubs Pforzheim und Pforzheim-Schwarzwald gespendete ausgemusterte Feuerwehrfahrzeug der Pforzheimer Feuerwehr wurde nun in der polnischen Partnerstadt Tschenstochau offiziell an ukrainische Verantwortliche übergeben.

Das voll ausgestattetes Feuerwehrfahrzeug aus Pforzheim wurde vom Bürgermeister Tschenstochaus Krzysztof Matyjaszczyk, Andrei Eremenko, Leiter der Feuerwehr von Charkiw sowie Konstantin Kovalov, Leiter der Rechtsabteilung der Feuerwehr entgegengenommen. Von Tschenstochau aus wird seit Kriegsbeginn weitreichende Hilfe für die Ukraine organisiert. Davon konnten sich auch Mitglieder des Rotary Club Pforzheim ein Bild machen, die die Partnerstadt im vergangenen Jahr besucht hatten. Bereits bei diesem Besuch spendeten die Pforzheimer mit ihrem damaligen Club-Präsidenten Norbert Ratzlaff zahlreiche Hilfsgüter für die Ukraine.

Ausdrücklich unterstützt wurde die Spende des Feuerwehrfahrzeugs, das kurz vor Weihnachten losgeschickt wurde, vom Ersten Bürgermeister Dirk Büscher und dem Feuerwehrkommandanten Sebastian Fischer.

Quelle(n): pm

Besim Karadeniz
Über Besim Karadeniz 3532 Artikel
Besim Karadeniz (bka), Jahrgang 1975, ist Autor und Erfinder von PF-BITS seit 2016. Er ist beruflich selbstständiger Web-Berater und -Entwickler. Neben PF-BITS betreut er mehrere weitere Online-Projekte und kann auf einen inzwischen über 25-jährigen Online-Erfahrungsschatz zurückblicken. Neben der technischen Betreuung von PF-BITS schreibt er regelmäßig Artikel und Kolumnen und ist zuständig für den Kontakt zu Partnern und Autoren.