Am Samstag wieder Bauernproteste in der Region

Foto: Chris Robert via Unsplash.com

Protestfahrt über mehrere Landkreise geplant.

(Lesezeit: 2 Minuten)

Eine „Kreis-Protestfahrt“ planen Landwirte am kommenden Samstag, 27. Januar 2024. Die wird, so wie Anfang Januar, wieder vom Bauernverband Nordschwarzwald-Gäu-Enz organisiert. Im Gegensatz zu einer Sternfahrt wollen sich die Landwirte mit landwirtschaftlichem Gerät in einer Kette durch mehrere Kreise bewegen. Geplant ist dabei, dass Landwirte sich unterwegs der Protestfahrt anschließen können.

Gestartet werden soll dabei am Samstag um 8 Uhr am Hauptbahnhof. In Pforzheim soll die Route dann in Richtung Süden über die Kanzlerstraße und Wurmberger Straße in Richtung Altgefäll gehen. Von hier aus geht die Route dann nach Wurmberg, Mönsheim, Weissach, Renningen, Weil der Stadt bis Herrenberg. Hier geht es weiter nach Dornstetten, Nagold, Bad Liebenzell und über die Bundesstraße B 463 zurück nach Pforzheim über Dillweißenstein.

Die Polizei rechnet mit entsprechenden Verkehrsstörungen auf der Demonstrationsroute.

Für Dienstag, 30. Januar 2024 ist eine Kundgebung in Stuttgart geplant, zu der mehrere Tausend Teilnehmer erwartet werden und auch Teilnehmer aus der Region vor Ort sein sollen.

Besim Karadeniz
Über Besim Karadeniz 4227 Artikel
Besim Karadeniz (bka), Jahrgang 1975, ist Autor und Erfinder von PF-BITS seit 2016. Er ist beruflich selbstständiger Web-Berater und -Entwickler. Neben PF-BITS betreut er mehrere weitere Online-Projekte und kann auf einen inzwischen über 25-jährigen Online-Erfahrungsschatz zurückblicken. Neben der technischen Betreuung von PF-BITS schreibt er regelmäßig Artikel und Kolumnen und ist zuständig für den Kontakt zu Partnern und Autoren.