Leichter Anstieg der Arbeitslosigkeit in Pforzheim im Februar 2024

Deutlicher Sprung nach oben bei Stellenangeboten.

(Lesezeit: 2 Minuten)

Die Arbeitslosenquote liegt jetzt bei 6,7 Prozent und damit um 0,1 Prozentpunkte höher als im Vormonat. Im Februar 2023 lag sie bei 6,1 Prozent. Insgesamt waren 4.625 Menschen arbeitslos gemeldet, davon 1.830 (39,6 Prozent) in der Arbeitslosenversicherung und 2.795 (60,4 Prozent) in der Grundsicherung.

Der Stadtkreis Pforzheim bleibt weiterhin auf dem drittletzten Platz aller 44 Stadt- und Landkreise Baden-Württembergs; höher ist die Arbeitslosigkeit im Stadtkreis Baden-Baden mit 7,0 Prozent (plus 0,1 Prozentpunkte) und in Mannheim mit 7,5 Prozent (minus 0,2 Prozentpunkte). Auch im Enzkreis ist die Arbeitslosigkeit leicht angestiegen und liegt nun bei 3,2 Prozent, einem Plus von 0,1 Prozentpunkten. Landesweit ist die Arbeitslosigkeit gleichgeblieben bei 4,2 Prozent angestiegen.

Im Februar wurden 241 Stellenangebote in Pforzheim gemeldet. Das waren 66 oder 37,7 Prozent mehr als im Vormonat und 39 oder 13,9 Prozent weniger als im Februar 2023. Derzeit sind 1.113 offene Stellenangebote im Bestand, 67 oder 5,7 Prozent weniger als vor einem Jahr.

„Vergleichsweise geringer Anstieg“

„Der Anstieg der Arbeitslosigkeit ist angesichts zahlreicher Hiobsbotschaften noch vergleichsweise gering ausgefallen. Vielen der von einer Insolvenz ihres Arbeitgebers betroffenen Beschäftigten konnten wir bereits wieder eine neue berufliche Perspektive bieten,“ so Martina Lehmann, Vorsitzende der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Nagold-Pforzheim.

Da die Anforderungen der Betriebe oftmals nicht mit den Qualifikationen der arbeitslosen Menschen übereinstimmen, gibt es Arbeitslosigkeit und Fachkräftemangel zugleich. „Um die Fachkräftelücke zu schließen, werden wir auch in diesem Jahr wieder Arbeitslose und Beschäftigte mit weniger gefragten Qualifikationen durch entsprechende Weiterbildungen für Engpassberufe qualifizieren,“ erläutert Lehmann.

Quelle(n): pm

Besim Karadeniz
Über Besim Karadeniz 4317 Artikel
Besim Karadeniz (bka), Jahrgang 1975, ist Autor und Erfinder von PF-BITS seit 2016. Er ist beruflich selbstständiger Web-Berater und -Entwickler. Neben PF-BITS betreut er mehrere weitere Online-Projekte und kann auf einen inzwischen über 25-jährigen Online-Erfahrungsschatz zurückblicken. Neben der technischen Betreuung von PF-BITS schreibt er regelmäßig Artikel und Kolumnen und ist zuständig für den Kontakt zu Partnern und Autoren.