Teilsperrung der A 8 für ein Wochenende im Juli

Weitere planmäßige Brückenabrissarbeiten. Verkehr in Richtung Stuttgart wird umgeleitet.

(Lesezeit: 2 Minuten)

Beim Ausbau der Autobahn A 8 bei Pforzheim steht im Juli der nächste Schritt mit dem Abriss von zwei Brücken an. Hierzu wird die Autobahn vom Freitag, 12. Juli ab 22 Uhr bis Montagmorgen, 15. Juli um 5 Uhr teilweise gesperrt.

In Fahrtrichtung Stuttgart ist eine Vollsperrung der A8 zwischen den Anschlussstellen Pforzheim-Süd und Pforzheim-Nord erforderlich. In Fahrtrichtung Karlsruhe bleibt die A8 befahrbar.

Um „Synergieeffekte“ zu nutzen, setzt die Autobahn GmbH Niederlassung Südwest zeitgleich für das Regierungspräsidium Karlsruhe notwendige Sanierungsarbeiten an der Fahrbahndecke der B 10 zwischen Pforzheim-Eutingen und Niefern-Öschelbronn um. Die B 10 sowie die Anschlussstelle Pforzheim-Ost sind dazu am 12. Juli bereits ab etwa 20 Uhr bis zum 15. Juli um 5 Uhr für den Verkehr gesperrt.

Umleitungsstrecken für den Fern- und Regionalverkehr

Der überregionale Verkehr zwischen dem Autobahndreieck Leonberg und dem Autobahnkreuz Walldorf wird über die A 81 und A 6 umgeleitet.

Der regionale Verkehr wird während der Vollsperrung in Fahrtrichtung Stuttgart über die ausgeschilderten Umleitungsstrecken U7a und U9 bis zur Anschlussstelle Pforzheim-Süd auf die A8 geführt. Die ausgeschilderte Umleitungsstrecke während der Sperrung der B10 verläuft in beiden Fahrtrichtungen über Niefern-Vorort und Pforzheim-Eutingen.

Besim Karadeniz
Über Besim Karadeniz 4455 Artikel
Besim Karadeniz (bka), Jahrgang 1975, ist Autor und Erfinder von PF-BITS seit 2016. Er ist beruflich selbstständiger Web-Berater und -Entwickler. Neben PF-BITS betreut er mehrere weitere Online-Projekte und kann auf einen inzwischen über 25-jährigen Online-Erfahrungsschatz zurückblicken. Neben der technischen Betreuung von PF-BITS schreibt er regelmäßig Artikel und Kolumnen und ist zuständig für den Kontakt zu Partnern und Autoren.